Kader 2019/2020

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17009
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon devante » 24.05.19 @ 11:09

Ostler hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Habe noch gedacht sehr später Entscheid von Nef, da scheint was faul zu sein. Rückt unsere Vereinsführung einmal mehr in ein schlechtes Licht, nach Buff und Da Costa endet es auch bei einer weiteren Identifikationsfigur nicht so im Guten. Bin gespannt wie lange er wirklich Bock hat dann genau mit diesen Leuten im Verein zusammen zu arbeiten.

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/27323301


Um es in den weisen Worten von MetalZH zu sagen: Ich leide offenbar unter multiplen Déjà-vus.


Ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Wie kann man nur so wenig Gespür haben fürs Zwischenmenschliche? Wie kann man die Rolle die Nef auf und neben dem Platz einnimmt nur derart unterschätzen? Man müsste ja nur nach Niederhasli schauen um vor Augen geführt zu bekommen, wohin sowas führen kann.. Gerade jetzt, wo wir Typen wie Nef so dringend brauchen.

Es ist frustrierend und konsternierend..


Ich lese zwischen den zeilen, dass man abgewartet hat ob ein möglicher abstieg / oder zumindest eine barrage ansteht oder nicht....
Aber ja, so ein Abschied ist nie einfach - vor allem nicht von einem gott
BORGHETTI

Benutzeravatar
Rosa Martini
Beiträge: 659
Registriert: 26.06.07 @ 8:04

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Rosa Martini » 24.05.19 @ 13:06

devante hat geschrieben:Ich lese zwischen den zeilen, dass man abgewartet hat ob ein möglicher abstieg / oder zumindest eine barrage ansteht oder nicht....
Aber ja, so ein Abschied ist nie einfach - vor allem nicht von einem gott


so kann man es deuten, ja.

Nef war nie ein herausragender Fussballer. Aber einer der immer alles für seine Vereine gegeben hat. Besonders für den FCZ.
Der Tagi-Schreiber hat absolut recht, wenn er schreibt der FCZ hätte dies eleganter lösen können.
ich finde zudem ganz klar, dass Nef eine sehr solide Saison gespielt hat. Trotz seines Alters und was alles sonst dazukommt. Er war einer der wenigen Konstanten im Kader.
Nef hätte uns auch in der nächsten Saison noch helfen können. Evtl. nicht mehr in jedem Spiel, sicher aber mit Teileinsätzen und vor allem als Vorbild für alle anderen.

sehr bedauerlich.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2983
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Yekini_RIP » 24.05.19 @ 14:04

Den Schock vom Mittwoch steckt mir noch immer den Knochen, denn so eine enttäuschende Leistung hätte ich jetzt wirklich nicht erwartet. Aber nun denn, Enttäuschungen wird es im Fusball immer wieder geben. Daher vorwärts schauen und das Interview von Bickel Thommy macht mir dabei Hoffnung und ich bin bereit den Weg mit Ludo und Co. noch eine weitere Saison mitzugehen. Sie sollen eine 2. Chance (hat jeder verdient) bekommen es besser zu machen.

Den Abgang von Nef mit (zwingender) Einbindung in den Verein ist mMn das einzig Richtige. Pa Modou hätte ich im Winter noch verlängert, aber nachdem er in der Rückrunde fast nicht mehr gespielt hat und immer wieder als verletzt gemeldet wurde, verstehe ich es auch, wenn man mit ihm nicht verlängert.

Den Worten von TB zufolge, wird wohl jeder Stein mal umgekehrt und es evt. diverse Abgänge aber auch Zugänge geben und es könnte auch Leute mit weiterlaufenden Verträgen betreffen.

Tor:
Brecher, Handzikic, Vanins

IV:
- Omeragic, M. Kryeziu, Nef hört auf, einer aus dem Duo Bangura, Max wird evt. gehen müssen, würde versuchen Silvan Hefti zu holen (Vertrag läuft 2020 aus) oder wenn möglich natürlich einen Patron à la Hannu.

RV:
- Untersee würde ich auch nicht verpflichten und unbedingt Brunner zurück holen. Rüegg ebenso unbedingt halten und Vertrag verlängern.

LV:
- Kharabadze behalten, ob Guenoche schon bereit ist in die Fussstapfen eines Pa Modou zu treten, da überwiegen momentan meine Zweifel. Falls man Moubandje bekommen kann. würde ich diesen Tranfer begrüssen.

ZM:
- Sohm, Domgjoni, Rüegg, Aliu sind gegeben. Dazu Blerim Dzemaili endlich zurückholen (jetzt oder nie).

OZM:
- Marchesano, Mahi, Aliu

RM:
- Khelifi, Mahi dazu ist evt. Rohner wieder bereit

LM:
- Schönbi, Mahi, Kharabadze, Kololli würde ich auch transferieren, wenn ein gutes Angebot eintrifft.

Sturm:
- Ceesay, Odey, Kasai, und Nsame versuchen zu holen, er ist jetzt auch schon 26 und will sicherlich mal Stamm spielen, vielleicht kann man ihn ja bekommen, sein Vertrag läuft 2020 aus. Andereggen wäre evt. spannend, aber wir können nicht überall solche Experimente eingehen und darum würde ich ihn wieder abgeben ausser wenn man sich bei Ceesay einen Abgang überlegt, da er auch sehr verletzungsanfällig zu sein scheint.

Langzeitverletzte wie Winter, H. Kryeziu habe ich nicht berücksichtigt. Ebenso nicht die Jungen mit Profiverträgen wie Haile, Zumberi, Sauter, Rexhepi (dazu Guenoche) die man verleihen sollte oder fix bei der U21 einplanen und bei Bedarf raufholen.

Fett = Mögliche bzw. definitive Zuzüge
Kursiv = Mögliche bzw. definitive Abgänge
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4668
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Sandman » 24.05.19 @ 21:16

Wechselt FCZ-Star Kololli auf die Insel?

Aus dem Mutterland des Fussballs sickert ein FCZ-Gerücht durch: Gemäss «Football Insider» jagen Leeds United und Brentford Flügelspieler Benjamin Kololli (27). Sollte der kosovarische Nationalspieler zu einem der beiden Klubs wechseln, spielt er nächste Saison in der Championship: Leeds verpasste den Aufstieg in die Premier League in der Relegation knapp (gegen Derby County), Brentford beendete die Saison als 11. im Tabellenmittelfeld. Kololli wechselte erst vor einem Jahr nach Zürich, schlug aber ein: 14 Tore und 8 Vorlagen in 40 Pflichtspielen. Bis jetzt kickte der Romand nur für Schweizer Klubs.

Bligg
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1737
Registriert: 01.08.08 @ 19:44

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Will » 24.05.19 @ 22:00

Auch wenn es nicht realistisch ist, hoffe ich immer noch, dass Nef nächste Saison für uns auflaufen wird.
Für mich (auch trotz seines Alters) nicht nachvollziehbar.
Und sls Stürmer die letzten 10 Minuten bringt er mehr wie einige unserer Stürmer welche 90 Minuten auf dem Feld sind.
Egal wo, egal wänn,mir STÖND immer für dich da!!!!! FCZ

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4363
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon schwizermeischterfcz » 24.05.19 @ 22:25

Don Ursulo hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:Kein neuer Vertrag für Pa Modou... das soll jetzt aber verstehen, wer will...

Q: https://www.fcz.ch/de/profis/news/2019/ ... erlangert/





Pa Modou war ein “Forte Spieler”, falls die noch ein wenig $ vom Autohaendler rauspressen koennen,
wird der noch bei den Hoppers landen ...


Keine Sorge, Pa Modou hat mir persönlich gesagt, er wird niemals in seiner Karriere zu GC gehen. Er sei sehr enttäuscht dass er gehen muss, da er diesen Verein und die Fans so sehr lieb bekommen hat. Aber GC nein das niemals. Nur schon aufgrund einer solchen Aussage hat er er morgen einen wunderschönen Abschied verdient.
Köbi für immer

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6202
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 24.05.19 @ 23:08

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:Kein neuer Vertrag für Pa Modou... das soll jetzt aber verstehen, wer will...

Q: https://www.fcz.ch/de/profis/news/2019/ ... erlangert/





Pa Modou war ein “Forte Spieler”, falls die noch ein wenig $ vom Autohaendler rauspressen koennen,
wird der noch bei den Hoppers landen ...


Keine Sorge, Pa Modou hat mir persönlich gesagt, er wird niemals in seiner Karriere zu GC gehen. Er sei sehr enttäuscht dass er gehen muss, da er diesen Verein und die Fans so sehr lieb bekommen hat. Aber GC nein das niemals. Nur schon aufgrund einer solchen Aussage hat er er morgen einen wunderschönen Abschied verdient.

Danke! Jetzt fällt es mir noch schwerer PaModou gehen zu lassen..
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Zhyrus
Beiträge: 9751
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Zhyrus » 25.05.19 @ 0:18

Ich finde es sehr schade, dass uns mit Nef und Pa Modou zwei der Spieler verlassen müssen, welche noch am Ehesten an eine Leaderfigur herangekommen sind. Bei Nef habe ich altersbedingt irgendwo Verständnis, wobei der Abgang einer solch tadelloser Ikone schmerzt. Pa Modou könnte ein zweiter Fall Brunner werden, wo man erst richtig merkt, dass er fehlt, wenn er weg ist. Ich glaube, Pa Modou war einer der Gründe, weshalb wir eine ordentliche Hinrunde gespielt haben, seit er nicht mehr auf dem Feld steht, harzt es! Ich weiss nicht, was ich von der Personalpolitik halten soll. Ich finde es sehr kritisch für das Mannschaftsgefüge, wenn uns ein Pa Modou und Nef verlassen, obschon Leader, Mitreisser und Fightet an allen Ecken und Enden fehlen.

Alles Gute, Pa Modou!

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2059
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon eifachöppis » 25.05.19 @ 7:30

Zhyrus hat geschrieben:Ich finde es sehr schade, dass uns mit Nef und Pa Modou zwei der Spieler verlassen müssen, welche noch am Ehesten an eine Leaderfigur herangekommen sind. Bei Nef habe ich altersbedingt irgendwo Verständnis, wobei der Abgang einer solch tadelloser Ikone schmerzt. Pa Modou könnte ein zweiter Fall Brunner werden, wo man erst richtig merkt, dass er fehlt, wenn er weg ist. Ich glaube, Pa Modou war einer der Gründe, weshalb wir eine ordentliche Hinrunde gespielt haben, seit er nicht mehr auf dem Feld steht, harzt es! Ich weiss nicht, was ich von der Personalpolitik halten soll. Ich finde es sehr kritisch für das Mannschaftsgefüge, wenn uns ein Pa Modou und Nef verlassen, obschon Leader, Mitreisser und Fightet an allen Ecken und Enden fehlen.

Alles Gute, Pa Modou!



Der Vergleich Brunner/Pa Modou finde ich sehr abenteuerlich.

Brunner kann sowohl in der 4er-Kette als auch in der 3er-Kette jede Position spielen. Sogar als 6er kann man ihn spielen lassen, hat er doch diese Position in seiner Jugend (inkl. U21) regelmässig gespielt.

Pa Modou ist ein klassischer LAV, welcher mit Abstrichen in einer 3er-Kette als LIV funktioniert.

Brunner ist ein FCZler durch und durch, dies wurde in den letzten Tagen zum wiederholten Male in einem persönlichen Gespräch bestätigt. Schande über Canepa, wurde ihm kein "richtiger" Vertrag angeboten.

Pa Modou ist ein Söldner welcher sich vorbildlich verhalten hat und immer alles gegeben hat für den FCZ. Dass er gerne geblieben wäre, spricht für ihn (zu welchen Konditionen?).

Wundert euch nocht, spielt Pa Modou bald zum 3. Mal in seiner Karriere unter Forte. Und Sarr wäre übrigens auch ein Kandidat für einen Wechsel über die Gleise, zumindest hält die Grinsekatze grosse Stücke von Sarr, hat er ihm doch klar und deutlich den Vorzug gegenüber Janjicic gegeben.

Zhyrus
Beiträge: 9751
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Zhyrus » 25.05.19 @ 8:00

eifachöppis hat geschrieben:Der Vergleich Brunner/Pa Modou finde ich sehr abenteuerlich.

Der "Vergleich" bezog sich einzig auf die Aussage, dass sich m.E. Einige noch wundern werden, wenn Pa Modou weg ist. Ich glaube sein Wert wird unterschätzt. Bei Brunner war das ähnlich (hat sich nicht weiter entwickelt, zu langsam, etc.), als er weg war, wollten alle ihn zurück.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chuk und 53 Gäste