Kader 2018/2019

Diskussionen zum FCZ
FrauHolle
Beiträge: 23
Registriert: 19.12.17 @ 10:58

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon FrauHolle » 12.11.18 @ 15:15

Falls Rüegg geht würde ich einen neuen Spieler aus der Ligue 2 verpflichten, 1001%!!!!!

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 631
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Gha_Züri » 12.11.18 @ 15:50

Kiyomasu hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Kevin Rüegg hat ein Angebot aus der Bundesliga vorliegen.

Quelle 1000%ig


Mhm, wenig überraschend. Wie lange hat er noch Vertrag?


Noch bis Juni 2020.

Könnte es sich dabei um den BVB handeln? Rüegg wäre mit der Favre Spielweise bestens bekannt und Pisczek ist nicht mehr der Jüngste.

Fänd ich noch geil!


Rüegg ist der wahre Dwamena! Wenn ein Bundesligist ihn haben will, dann bitte ab 15 Mio.!
Habe immer mit seinem Abgang gerechnet, aber nicht gleich so früh...
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Ussersihl
Beiträge: 1855
Registriert: 22.05.07 @ 22:07
Wohnort: Exil Berlin

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Ussersihl » 12.11.18 @ 17:25

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Kevin Rüegg hat ein Angebot aus der Bundesliga vorliegen.

Quelle 1000%ig

Hab mir das Spiel gegen Leverkusen hier in Berlin in einer Kneipe angeschaut und dabei einen Typ kennen gelernt, der bei Mönchengladbach arbeitet. Der steht offenbar auch viel in Kontakt mit Max Eberl. Als wir über die einzelnen FCZ Spieler gesprochen haben, nickte er bei Namen wie Rüegg oder Domgjoni, dass er diese von Eberl auch schon gehört hat.

Ist natürlich jetzt etwas gar viel Kaffeesatz lesen, aber immerhin Grundlage um ein bisschen zu spekulieren.
Im Fußball gibt es keine Gesetze, ausser natürlich im Cup, der hat seine eigenen.

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2889
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Schmiedrich » 12.11.18 @ 18:10

.
Zuletzt geändert von Schmiedrich am 19.11.19 @ 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Franky_H
Beiträge: 319
Registriert: 20.10.15 @ 13:57

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Franky_H » 12.11.18 @ 22:15

Bin der Meinung, dass es grossartig wäre wenn wir Rüegg nur schon bis ende Saison halten können. Dass der Junge der SL entwachsen ist ist offensichtlich! Jetzt geht's wirklich nur darum ihn für einen schönen Batzen weiterzugeben und ihn möglichst erst im Sommer ziehen zu lassen. Noch einen Cupsieg Kevin!
JUBEL!!!

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5622
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon 1896_ » 13.11.18 @ 7:43

Franky_H hat geschrieben:Bin der Meinung, dass es grossartig wäre wenn wir Rüegg nur schon bis ende Saison halten können. Dass der Junge der SL entwachsen ist ist offensichtlich! Jetzt geht's wirklich nur darum ihn für einen schönen Batzen weiterzugeben und ihn möglichst erst im Sommer ziehen zu lassen. Noch einen Cupsieg Kevin!


Stellt sich aus meiner Sicht die Frage, ob wir ihn im Winter für den nicht noch "schöneren Batzen" verkaufen können. :-/
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

ted mosby
Beiträge: 1311
Registriert: 17.11.11 @ 22:13

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon ted mosby » 13.11.18 @ 8:35

Das ganze ist für den Verein halt immer eine Spekulation. Rüegg bis in den Sommer zu halten wäre natürlich reizvoll, glaube aber nicht, dass er aufgrund seiner Position für eine erfolgreiche Restsaison matchentscheidend ist. Wenn man ein Angebot im oberen einstelligen Millionenbereich kriegt, wäre es unverantwortlich Rüegg nicht zu verkaufen. Warten bis in den Sommer und Rüegg holt sich im Frühling einen Kreuzbandriss... Dann ist das Geld flöte. Wie das Geld aus einem allfälligen Wintertransfer dann nachhaltig in den Club investiert werden könnte, hat ein User vor ein paar Monaten hier mal wunderschön aufgezeigt (darf gerne nochmals gepostet werden).
tehmoc hat geschrieben: Leute mit Allianznamen können mich kreuzweise.
...
Anstand bedeutet für mich auch, dass man Leute nicht mit seinem Kacknamen nervt.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2304
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon eifachöppis » 13.11.18 @ 10:13

ted mosby hat geschrieben:Das ganze ist für den Verein halt immer eine Spekulation. Rüegg bis in den Sommer zu halten wäre natürlich reizvoll, glaube aber nicht, dass er aufgrund seiner Position für eine erfolgreiche Restsaison matchentscheidend ist. Wenn man ein Angebot im oberen einstelligen Millionenbereich kriegt, wäre es unverantwortlich Rüegg nicht zu verkaufen. Warten bis in den Sommer und Rüegg holt sich im Frühling einen Kreuzbandriss... Dann ist das Geld flöte. Wie das Geld aus einem allfälligen Wintertransfer dann nachhaltig in den Club investiert werden könnte, hat ein User vor ein paar Monaten hier mal wunderschön aufgezeigt (darf gerne nochmals gepostet werden).


Optimal wäre:
- In der Winterpause mit Rüegg bis 2022 (ohne Ausstiegsklause, jedoch mit dem Versprechen bei einem guten Angebot ziehen zu lassen) verlängern
- Im Winter ein junger RV mit viel Potential verpflichten. Es darf auch mal ordentlich Geld in die Hand genommen werden (Transfergewinne Sommer, EL)
- Im Sommer 2019 Rüegg für 12-15 Mio + Partizipation Weiterverkauf in die Bundesliga transferieren.

Dies wäre mein Wunschszenario.

Franky_H
Beiträge: 319
Registriert: 20.10.15 @ 13:57

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Franky_H » 13.11.18 @ 10:55

eifachöppis hat geschrieben:
ted mosby hat geschrieben:Das ganze ist für den Verein halt immer eine Spekulation. Rüegg bis in den Sommer zu halten wäre natürlich reizvoll, glaube aber nicht, dass er aufgrund seiner Position für eine erfolgreiche Restsaison matchentscheidend ist. Wenn man ein Angebot im oberen einstelligen Millionenbereich kriegt, wäre es unverantwortlich Rüegg nicht zu verkaufen. Warten bis in den Sommer und Rüegg holt sich im Frühling einen Kreuzbandriss... Dann ist das Geld flöte. Wie das Geld aus einem allfälligen Wintertransfer dann nachhaltig in den Club investiert werden könnte, hat ein User vor ein paar Monaten hier mal wunderschön aufgezeigt (darf gerne nochmals gepostet werden).


Optimal wäre:
- In der Winterpause mit Rüegg bis 2022 (ohne Ausstiegsklause, jedoch mit dem Versprechen bei einem guten Angebot ziehen zu lassen) verlängern
- Im Winter ein junger RV mit viel Potential verpflichten. Es darf auch mal ordentlich Geld in die Hand genommen werden (Transfergewinne Sommer, EL)
- Im Sommer 2019 Rüegg für 12-15 Mio + Partizipation Weiterverkauf in die Bundesliga transferieren.

Dies wäre mein Wunschszenario.


Ich sehe das ähnlich und würde mit Angeboten von +10Mio rechnen für einen 20-jährigen mit aktuell 4 Mio Marktwert ohne wirkliche Verletzungshistory. Seine Relevanz im Team würde ich allerdings als hoch einstufen und somit auch seinen Einfluss auf einen erfolgreichen Saisonverlauf. Zudem ist das Schaufenster Europa League auch ein Faktor der zusätzlich Schub geben kann. Sein Auftritt im Heimspiel gegen Leverkusen hat ihm da auch nicht geschadet. Einen allfälligen Transfer im Sommer hätte auch Strahlkraft für andere Junge. Man kann sich beim FCZ schon früh durchsetzen, Verantwortung übernehmen und darf sich dann mit gutem Gewissen und im Frieden nach Saisonende von seinem Ausbildungsverein trennen und in die weite Welt hinaus.
JUBEL!!!

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 631
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Gha_Züri » 13.11.18 @ 11:12

Schmiedrich hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Kevin Rüegg hat ein Angebot aus der Bundesliga vorliegen.

Quelle 1000%ig


Mhm, wenig überraschend. Wie lange hat er noch Vertrag?


Noch bis Juni 2020.

Könnte es sich dabei um den BVB handeln? Rüegg wäre mit der Favre Spielweise bestens bekannt und Pisczek ist nicht mehr der Jüngste.

Fänd ich noch geil!


Rüegg ist der wahre Dwamena! Wenn ein Bundesligist ihn haben will, dann bitte ab 15 Mio.!
Habe immer mit seinem Abgang gerechnet, aber nicht gleich so früh...

wenn es die degens nicht wieder verhauen...


Ich wage zu behaupten, dass die Degens genug Intelligenz besitzen um aus Fehlern zu lernen. Finde 15 Mio. realistisch, da er neben seinem fusballerischen Können auch eine Leadermentalität hat (was Dwamena nicht hatte) und den Unterschied in einem Spiel ganz klar ausmachen kann. Er ist robust, hat einen guten Antritt, ist jung und (Holz alange) hatte keine grossen Verletzungen.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chiiswaerch, HT29, johnny, Jure Jerković, nixon11, Titanium und 375 Gäste