Kader 2018/2019

Diskussionen zum FCZ
alään
Beiträge: 335
Registriert: 13.11.14 @ 16:47

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon alään » 21.08.18 @ 13:07

Etwas plakativ formuliert, aber Michi Frey lebt halt auch etwas von seiner Dummheit. Macht ihn auch auf dem Platz so stark bzw. er ist eben genau dann am stärksten, wenn seine Sicherungen wieder mal durchbrennen. Der wird jetzt die Woche suspendiert etwas trötzeln und dann in den nächsten 5 Spielen 5 mal topfen, kommt schon gut.

Bin aber so oder so dafür einen weiteren Stürmer zu verpflichten. Denke dabei an ihn hier: http://www.transfermarkt.ch/kwasi-okyere-wriedt/profil/spieler/154819

Überzeugt bei Bayern II und durfte letztes Jahr unter Jupp sogar paar mal im Eins ran, konnte auch da Akzente setzen. Vom Spielertyp dürfte er auch passen und preislich wohl machbar, zudem hat er Nationalelf-Luft geschnuppert. Bei uns mit Euro-League dürften die Chancen auf eine weitere Nomination sicherlich nicht sinken.

Benutzeravatar
Schweri
Beiträge: 1987
Registriert: 20.12.04 @ 13:35

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Schweri » 21.08.18 @ 13:08

spitzkicker hat geschrieben:
Und der nächste, der Schuld sein soll, ist dann wahrscheinlich der Assi-Trainer. Schon komisch, wer jetzt alles im Kreuzfeuer steht. Dabei ist es doch einfach so, dass sich die Türken, wen wunderts, nicht an Abmachungen und Deadlines gehalten haben und folglich auch kein Vertrag unterschriftsreif auf dem Tisch lag. Wenn sich alle Spieler, die mit türkischen Clubs schon Probleme hatten, so aufführen wie Frey, dann hätten wir schon fast ein Welttheater. Schade, dass diese türkische "Komödie" Frey nicht die Augen öffnet.


Naja, wenn du das so genau weisst, dann wird es wohl so sein. Danke.

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2230
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon spitzkicker » 21.08.18 @ 13:10

trellez hat geschrieben:Hat denn der Michi Frey keinen Berater?

Gaetano Giallanza, der frühere Profi, betreut Frey mit seiner Agentur.

Auszüge aus dem Angebot im Internet:
Damit sich der Profi auf den Fussball konzentrieren kann, braucht es eine Begleitung in vielen Lebenslagen...Wir übernehmen solche Aufgaben und vieles mehr für die Spieler. Unsere Dienstleistungen umfassen alle wichtigen Elemente der Athletenberatung und ergänzen diese um zusätzliche individuelle Leistungen.

Also Ärmel hochkrempeln und ab in die Hosen, Giallanza - hoffentlich ist es noch nicht zu spät.

http://www.giallanzasport.com

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5552
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon fczlol » 21.08.18 @ 15:05

2 Jahresvertrag für ihn: https://www.transfermarkt.ch/lacina-tra ... eler/69006

2m, kräftig und erfahren. Hat sich auch in der CL und der EL bewiesen. Traue ihm zu eine Rolle zu wie Hoarau sie bei YB inne hat. Klar man müsste ihm sicher einen hohen Lohn zahlen.
FCZ

CT
Beiträge: 612
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon CT » 21.08.18 @ 16:50

die enten auf der werdinsel werden auch jedes jahr immer fetter, findet ihr nicht? ich frage mich, woran das liegt.

Benutzeravatar
LuisCypher
Beiträge: 1762
Registriert: 12.02.07 @ 12:47
Wohnort: In Teufels Küche

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon LuisCypher » 21.08.18 @ 17:26

CT hat geschrieben:die enten auf der werdinsel werden auch jedes jahr immer fetter, findet ihr nicht? ich frage mich, woran das liegt.

Und nur am Ende wird die Ente Fett!

Spass beiseite, denke, man muss langsam den Beruf des Fussballers auch wie einen Beruf behandeln (AC Mailand hat das Ende der 80er sehr erfolgreich vorgemacht unter Mr. Sacchi):
- Trainingsbeginn 08:00 Uhr mit gemeinsamen Frühstück
- Massagen/Behandlungen/Reha-Programme/Fitnesstests
- erste Trainingseinheit
- Sprachunterricht
- gemeinsames Mittag
- Mittagsschlaf
- Kaffee & Kuchen
- Taktikschulung
- zweite Trainigseinheit (Taktisch/Standards/Spielsituationen
- Massagen/Behandlungen/Reha-Programm - Ende 18:00/19:00 (so lang sind alle anderen Menschen auch am Knütteln und in den Randsportarten kann man auch ein Lied davon singen)
Neu wäre das Programm: Betriebswirtschaft Fachrichtung Sport, Vertragswesen, Kommunikationspolitik, Medienwissenschaften, Marketing mit dem Hintergrund: So kann man jungen Spielern eine vollumfängliche Sportausbildung bieten und by the way auch einen Lebensplan mit Ihnen erarbeiten, Zusammengehörigkeit fördern durch Aufbau von Selbstvertrauen neben dem Platz durch Wissen und notabene auch die unseriösen Spielervermittler ein Stück weit mehr an die Hand nehmen.
Die dicksten Eier hat der nicht darauf herumreitet

Benutzeravatar
sub
Beiträge: 837
Registriert: 10.07.04 @ 18:23
Wohnort: Provinz

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon sub » 21.08.18 @ 21:49

Man muss sich diese Posts einfach nochmals geben. Krass wie einige User die Sache schon damals auf den Punkt brachten.

Als besondere Schmankerl hier drei besonders passende Posts zur aktuellen Posse wie ich finde:

Pyle hat geschrieben:Frey? Ein Berner durch und durch, dazu die Intelligenz einer Stubenfliege und das Verhalten eines Hoppers: Bitte nicht!


celtic92 hat geschrieben:Dachte schon, bin der einzige, der mit Michi F. in unserem Trikot nicht klar kommen würde. Dieser Typ geht gar nicht. Hat mit seinem Wechsel nach Lille gezeigt, wie viel Wert er auf Klubtreue legt, kroch dann zurück zu den Bienen und konnte sich hier trotz Verletzungen vom Topskorer und Gerndt nicht richtig durchsetzen. Er ist weder ein grosses Talent, noch ein Knipser oder intelligenter, menschlich feiner Typ. Hoffentlich nur eine Ente.

@CT: ein Kämpfer ist er, da stimme ich zu. Er galt zwar als Talent, seit seiner Rückkehr von Klasse zu sprechen ist dann aber doch etwas zu viel der Gutmütigkeit. Ich sehe bei ihm keine Fähigkeit, welche unser aktueller Sturm nicht hat. Nur dass unsere 2 Sturmspitzen menschlich einen deutlich besseren Eindruck hinterlassen!



Pescadito hat geschrieben:Frey habe ich stets als einen nahezu talentfreien aber physisch starken und kämpferischen Stürmer wahrgenommen. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Doch Frey hat sich auch neben dem Platz ein Gesicht verschafft. Immer wieder konnte man im Blick etwas über ihn lesen, untermauert mit irgendwelche Oben-Ohne-Selfies in der Bildergalerie. Dies hat stets das Bild eines in peinlichster Art von sich überzeugten Landeis hervorgerufen. Daher passt er auch fantastisch nach Bern und man sollte ihn dort belassen, wo er sich durch Ausdrücke wie „geilä Siäch“, „bärner Giu“, „Gigu“ - oder wie man ihn dort auch immer nennen mag - gebauchpinselt fühlt. In Bern hat er Kultpotential, weniger wegen seiner Leistungen als mehr wegen seiner hemdsärmligen Interviews. Doch damit wird er in Zürich nicht reüssieren. Dafür bräuchte es eine Prise Humor, am besten in Form von Selbstironie. Die besten Interviews in unseren Reihen lieferten in den vergangenen Jahren denn auch Tihinen und Mehmedi. Frey hingegen erinnert mich an die Nati-Fans derer ich mich jeweils schämen muss, wenn ich alle Schaltjahre mal wieder ein Qualispiel besuche. Eine gehörige Portion Sauglattismus kombiniert mit einem Fussballtrikot, auf dem der Name „Dänu“ oder „Michu“ aufgedruckt ist. In Kombination mit seinem Spielstil macht ihn dies zu einer Art Mistgabel-Alex-Frei. Sportlich mag er durchaus eine Überlegung wert sein. Ich hoffe dennoch, dass dieser Kelch an uns vorbei gehen wird, denn auf der No-Go-Liste nimmt er hinter Steffen den zweiten Platz ein.


Der ganze Thread ab Seite 84 zum nachlesen: topic18119-830.html
Dä chunnt no!

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2230
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon spitzkicker » 21.08.18 @ 22:17

sub hat geschrieben:Man muss sich diese Posts einfach nochmals geben. Krass wie einige User die Sache schon damals auf den Punkt brachten.

Als besondere Schmankerl hier drei besonders passende Posts zur aktuellen Posse wie ich finde:

Pyle hat geschrieben:Frey? Ein Berner durch und durch, dazu die Intelligenz einer Stubenfliege und das Verhalten eines Hoppers: Bitte nicht!


celtic92 hat geschrieben:Dachte schon, bin der einzige, der mit Michi F. in unserem Trikot nicht klar kommen würde. Dieser Typ geht gar nicht. Hat mit seinem Wechsel nach Lille gezeigt, wie viel Wert er auf Klubtreue legt, kroch dann zurück zu den Bienen und konnte sich hier trotz Verletzungen vom Topskorer und Gerndt nicht richtig durchsetzen. Er ist weder ein grosses Talent, noch ein Knipser oder intelligenter, menschlich feiner Typ. Hoffentlich nur eine Ente.

@CT: ein Kämpfer ist er, da stimme ich zu. Er galt zwar als Talent, seit seiner Rückkehr von Klasse zu sprechen ist dann aber doch etwas zu viel der Gutmütigkeit. Ich sehe bei ihm keine Fähigkeit, welche unser aktueller Sturm nicht hat. Nur dass unsere 2 Sturmspitzen menschlich einen deutlich besseren Eindruck hinterlassen!



Pescadito hat geschrieben:Frey habe ich stets als einen nahezu talentfreien aber physisch starken und kämpferischen Stürmer wahrgenommen. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Doch Frey hat sich auch neben dem Platz ein Gesicht verschafft. Immer wieder konnte man im Blick etwas über ihn lesen, untermauert mit irgendwelche Oben-Ohne-Selfies in der Bildergalerie. Dies hat stets das Bild eines in peinlichster Art von sich überzeugten Landeis hervorgerufen. Daher passt er auch fantastisch nach Bern und man sollte ihn dort belassen, wo er sich durch Ausdrücke wie „geilä Siäch“, „bärner Giu“, „Gigu“ - oder wie man ihn dort auch immer nennen mag - gebauchpinselt fühlt. In Bern hat er Kultpotential, weniger wegen seiner Leistungen als mehr wegen seiner hemdsärmligen Interviews. Doch damit wird er in Zürich nicht reüssieren. Dafür bräuchte es eine Prise Humor, am besten in Form von Selbstironie. Die besten Interviews in unseren Reihen lieferten in den vergangenen Jahren denn auch Tihinen und Mehmedi. Frey hingegen erinnert mich an die Nati-Fans derer ich mich jeweils schämen muss, wenn ich alle Schaltjahre mal wieder ein Qualispiel besuche. Eine gehörige Portion Sauglattismus kombiniert mit einem Fussballtrikot, auf dem der Name „Dänu“ oder „Michu“ aufgedruckt ist. In Kombination mit seinem Spielstil macht ihn dies zu einer Art Mistgabel-Alex-Frei. Sportlich mag er durchaus eine Überlegung wert sein. Ich hoffe dennoch, dass dieser Kelch an uns vorbei gehen wird, denn auf der No-Go-Liste nimmt er hinter Steffen den zweiten Platz ein.


Der ganze Thread ab Seite 84 zum nachlesen: topic18119-830.html


Grossartiger Spiegel, den du hier vorhälst! In der No-Go-Liste würde ich auf Platz drei übrigens Stocker stellen!

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3193
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Yekini_RIP » 21.08.18 @ 22:29

@Sub...Ja gut mit solchen Sachen kann man immer kommen, wenn es dann, aus welchen Gründen auch immer, mal eintrifft und solche Sachen findest du fast bei jedem Thema.
Aber nicht vergessen, noch vor paar Wochen war er auch noch bei uns der "geile Siech", sicherlich auch bei diesen von dir genannten Usern, die bis vor kurzem somit mit Frey noch völlig daneben gelegen haben.

Aber eigentlich egal, den kein Spieler wird je grösser sein als unser FCZ selber, sie kommen und gehen, manchmal bleiben sie aus diversen Gründen unvergessen, manchmal sind sie nach kurzer Zeit für immer und ewig vergessen.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Stogerman.
Beiträge: 1572
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Kader 2018/2019

Beitragvon Stogerman. » 21.08.18 @ 22:31

Jetzt macht mal Halblang. Wir haben so wenige effektive Fakten und so viel geschreibe.
Ich vertraue unserer Führung, die wissen schon wies geht.
Finde es unnötig nun einfach mal Frey ans Bein zu pissen, für uns wäre es schliesslich auch besser wenn er bis im Winter spielt und dann für eine Anständigere Summe wechselt.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: antidote, blanco, Danilo, MetalZH, spitzkicker, Umluft, yellow und 322 Gäste