SCH.......... SFDRS

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 7871
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon Zhyrus » 04.03.18 @ 21:06

Ich finde es eine gewagte These, dass ein Wegfall des SRFs in der heutigen Form stimulierend für den Fussball wäre. Gerade die Bundesliga ist ein Topbeispiel für den Wert einer gebührenfinanzierten Berichterstattung (ARD/ZDF). Ich glaube, es wäre langfristig für das Publikumsinteresse eher kontraproduktiv den Zugang der breiten Masse einzuschränken und auf Pay-TV zu setzen. In der Schweiz wäre das noch stärker der Fall! Der stärkste Trumpf der hiesigen Fussballvereine ist die Anbindung an die lokale Bevölkerung, dazu gehört für mich eine freizugängliche Abdeckung im TV. Die ist meines Erachtens mit einem gebühren-finanzierten Fernsehen am besten und stabilsten gewährt.
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5080
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon din Vater » 05.03.18 @ 8:33

Züri Live hat geschrieben:Über NoBillag, Mentalitätsgräben und den Schweizer Fussball:
http://www.zuerilive.ch/2018/03/ueber-n ... -fussball/


Es kann wohl kaum bestritten werden, dass der «Sonderfall Schweiz» in Bezug auf die elektronische Medienlandschaft dem Schweizer Fussball schadet.

Ich weiss nicht, wie du auf so eine Aussage kommst. Zuerst solltest du erklären, was du mit der elektronischen Medienlandschaft überhaupt meinst und weshalb die Schweiz da ein "Sonderfall" ist. In der Astimmung ging es ja um Radio und Fernsehen. Ausserdem bestreite ich, dass die momentane Medienlandschaft dem Schweizer Fussball schadet.

Umso erstaunlicher daher, dass sich die Liga und der Verband kaum für die «NoBillag»-Initiative engagiert haben. Würde eine Annahme der Initiative doch tendenziell mehr Vielfalt und Konkurrenz versprechen.g

Wie kommst du auf die Aussage, dass eine Annahme der Initiative für mehr Vielfalt und Konkurrenz sorgen würde? Ich wäre eher vom Gegenteil ausgegangen, da das Interesse am Schweizer Fussball zu klein ist. Gerade deine Nachbarn wären wohl die letzten, die für den Schweizer Fussball freiwillig Geld ausgeben würden.
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
sub
Beiträge: 817
Registriert: 10.07.04 @ 18:23
Wohnort: Provinz

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon sub » 05.03.18 @ 8:38

Züri Live hat geschrieben:Über NoBillag, Mentalitätsgräben und den Schweizer Fussball:
http://www.zuerilive.ch/2018/03/ueber-n ... -fussball/


Du möchtest für mehr Fussballberichterstattung die öffentlich rechtliche SRG stutzen? Bin schon ein grosser Fussballfan aber ganz ehrlich, es gibt schon auch noch 1,2 andere Dinge die im Leben wichtig sind.
Und zum Punkt, dass Schweizer Vereine nur mir Nachwuchstalenten überleben können, was bitte stört dich daran? Ich möchte gar nicht, dass sich der FCZ wie die von dir zitierten Zyprioten oder die Tschechen "bessere" ausländische (spielt es wirklich eine Rolle ob ausländische oder inländische?) Spieler leisten können. Gerade der FCZ hat in der letzten Zeit viele Spieler geholt die überhaupt keine Verbesserung zu den eigene Nachwuchsleuten bringen (Palson, Thelander, Pa, Sarr, Voser, Rodriguez, etc). Spart man sich diese Transfers, könnte man sich auch mal einen teureren leisten. Ob er dann einschlägt ist die andere Frage, vielleicht wär Brolin noch zu haben oder Panchito?
Dä chunnt no!

schwizermeischterfcz
Beiträge: 2653
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon schwizermeischterfcz » 14.03.18 @ 22:10

Ruefer für einmal mit der Aussage des Monats: „Lionel Messi ist ein Fussballgott, es ist einfach so“

Amen

CT
Beiträge: 537
Registriert: 25.05.03 @ 12:48

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon CT » 18.03.18 @ 12:07

ben khalifa macht allem anschein nach ein hands vor seinem tor, zumindest stark verdächtig (ok, gegen die hoppers ist es ok), aber das SRF erwähnt den vorfall in der kurzzusammenfassung mit keinem einzigen wort. unfassbar. iishockey haben sie ja vielleicht im griff, ist auch einfacher mit den vielen toren. aber die fussballberichterstattung ist so bünzlig und dumpfbacken, dass es zum kiesen ist. weiteres dauerndes ärgernis: die entstehung der tore wird kaum gezeigt (ballverlust der einen mannschaft etc.) sondern nur die letzte sequenz des angriffs). für diese SRF-heinis schiints das einzig interessante... da sind doch einfach alles schifahrer im produktionsraum, die für den fussball keine wahre leidenschaft haben. alles modefans und messigucker.

FritzRosa
Beiträge: 526
Registriert: 03.01.06 @ 15:56

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon FritzRosa » 18.03.18 @ 15:19

CT hat geschrieben:ben khalifa macht allem Anschein nach ein hands vor seinem tor, zumindest stark verdächtig (ok, gegen die hoppers ist es ok), aber das SRF erwähnt den vorfall in der kurzzusammenfassung mit keinem einzigen wort. unfassbar. iishockey haben sie ja vielleicht im griff, ist auch einfacher mit den vielen toren. aber die fussballberichterstattung ist so bünzlig und dumpfbacken, dass es zum kiesen ist. weiteres dauerndes ärgernis: die entstehung der tore wird kaum gezeigt (ballverlust der einen mannschaft etc.) sondern nur die letzte sequenz des angriffs). für diese SRF-heinis schiints das einzig interessante... da sind doch einfach alles schifahrer im produktionsraum, die für den fussball keine wahre leidenschaft haben. alles modefans und messigucker.


Die Szene ist mindestens so grenzwertig, dass sie vom Reporter der Zusammenfassung, Paddy Kälin, erwähnt werden müsste. Selber komme ich nach dem Betrachten aller Bilder zum knappen Schluss, dass alles korrekt ablief bei der Ballannahme durch Ben Khalifa.

SRF hat unter dem Druck der Konkurrenz von Teleclub aufgeholt in der Berichterstattung über den Fussball. Dennoch fehlt eine Analysesendung, in der auch heikle Szenen gezeigt und nachbesprochen werden, bevorzugt sogar mit einem ehemaligen Schiedsrichter der Spitzenklasse.

Ich bin da mit Dir einig, dass der Entstehung der Tore zu wenig Aufmerksamkeit gegeben wird, die Szenen oft zeitlich zu nahe an den gefallenen Toren geschnitten werden.

Aber mit den Skifahrern hat das keinen direkten Zusammenhang. Es gibt auch dort umstrittene Szenen, die ein Reporter übersehen kann oder auch nicht. Viel mehr geht es darum, genau hinzuschauen oder überhaupt die Fähigkeit dazu zu besitzen. Dies ist eine visuelle und technische Fähigkeit, die überall vorkommen kann und im übertragenen Sinn bedeutet, die einzelnen Bäume des Waldes erkennen zu können. Sprachbegabten und besonders extrovertierten Reportern fehlt diese Fähigkeit oft. Beste Beispiele dafür sind Beni Turnheer, nun Sascha Ruefer. Aber das hat auch nicht einmal viel mit SRF zu tun. Auch Fritschi vom Teleclub urteilt zu schnell und ist in seiner Analyse bei strittigen Szenen zu wenig präzis. Und Freddy Hunkeler verschläft sogar heisse Szenen in grosser Regelmässigkeit oder merkt erst bei der dritten Zeitlupe aus einer andern Perspektive, dass etwas unkorrekt gelaufen sein könnte.

Das Wirksamste wäre, diese Analyse umstrittener Szenen durch Spezialisten systematisch im Hintergrund zu machen und dem Reporter oder Moderator zu melden.

"Messigucker" werde ich in meinen aktiven Wortschatz aufnehmen.

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11718
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon ouagi » 02.04.18 @ 16:39

De Ruefer nachdem de Stocker gääl übercho hät: “Da ist wohl auch eine Portion Frust drin. Valentin Stocker, sonst ein eher zurückhaltender Mann.”

Hey nei däm Siech müesstisch echt es läbeslangs Bruefsverbot verhänge!!

FritzRosa
Beiträge: 526
Registriert: 03.01.06 @ 15:56

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon FritzRosa » 03.04.18 @ 1:05

ouagi hat geschrieben:De Ruefer nachdem de Stocker gääl übercho hät: “Da ist wohl auch eine Portion Frust drin. Valentin Stocker, sonst ein eher zurückhaltender Mann.”

Hey nei däm Siech müesstisch echt es läbeslangs Bruefsverbot verhänge!!


Beiden!

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 1962
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon MetalZH » 19.04.18 @ 17:49

spitzkicker hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
chirüz hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:Frage an die super Sportreporter bei den Schweizer Fernsehstationen (sowohl Zusammenfassung SRF, als auch die Schlaftablette vom TC): Ist es so verdammt schwierig, Rodriguez und Marchesano auseinanderzuhalten?! Amateure!

Ja


Ich habe mich auch darüber aufgeregt, als ich mir die SRF-Zusammenfassung zuhause noch anschaute. Die beiden kann man vielleicht schon noch verwechseln, wenn man seinen Job nicht allzu ernst nimmt, aber in dieser Szene ist offensichtlich, dass nicht derselbe Spieler den Ball gewinnt und das Tor erzielt.

Auch jemand, der nichts von Fussball versteht und keine Spieler kennt, sieht das.

Ist schon wahnsinnig schwierig, die beiden auseinander zu halten, wenn RoRo orange und Marchesano grüne Schuhe tragen. Aber vielleicht sind die Kommentatoren farbenblind.


Sogar ein Farbenblinder könnte ja noch die Rückennummer lesen... Oder mindestens erkennen, dass die Nummer auf dem einen Trikot zweistellig und die andere nur einstellig ist.
Bei der Zusammenfassung hätte dieser Joggel nicht mal diese Fähigkeit besitzen müssen, sondern nur sehen, dass der eine den Ball erobert und stehenbleibt, wonach ein anderer im Strafraum den Ball erhält und reinwürgt.

Aber lassen wir das. Wir wollen ja nicht zu hohe Ansprüche an unsere Kommentatoren stellen.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11718
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: SCH.......... SFDRS

Beitragvon ouagi » 14.05.18 @ 7:52

Teleclub-Fritschi kein Deut besser als das SRF-Gesocks gestern:

- "Magnin kommt nun nicht mehr drum herum, Dwamena im Cupfinal von Beginn weg zu bringen."

- "Das war ganz klar kein Offside" (Aberkanntes Tor der Basler - den ungünstigen Kamerawinkel hat er nicht mit einem Satz beachtet)

- Nach der gelben Karte von Brunner: "Das ist nun nicht mehr sein letztes Spiel im Letzigrund, sondern sein allerletztes gegen den FCZ." Nach einer gefühlten Stunde hat er es dann korrigiert 'ah, da ist ja noch der Cupfinal'..


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mr Mike und 31 Gäste