Super League Saison 2016/17

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Umluft
Beiträge: 62
Registriert: 13.04.16 @ 22:57

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon Umluft » 05.03.17 @ 21:35

Don Ursulo hat geschrieben:
Ostler hat geschrieben:Die Basler brillieren mit Allgemeinwissen heute.. Oder habe ich die Ironie nicht verstanden?


Banner mit: "Luxeburg isch nid ir Schwiz - Scheiss Vaduz"

Bild zu finden im Chemieforum, schaffs grad nicht das zu platzieren


Da bin ich sogar der gleicher Meinung - die haben wirkich nix in der SFL verloren, nur diese Saison
sollen sie noch nicht absteigen, weil noch andere in der Hassliste vorne stehen :-)

Was war eigentlich mit der Ebay-Kurve vs. Thun, machten die auf Streik? und was stand dort auf dem
Banner?


@Don, hast du das demnach verstanden? Ich versteh"s irgendwie nicht, was Luxemburg mit Vaduz zu tun hat.. ich gehe schwer davon aus, dass die chemiehaltigen Holzköpfe in Geographie einen Fensterplatz hatten...

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 5931
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon Don Ursulo » 05.03.17 @ 22:19

Umluft hat geschrieben:@Don, hast du das demnach verstanden? Ich versteh"s irgendwie nicht, was Luxemburg mit Vaduz zu tun hat.. ich gehe schwer davon aus, dass die chemiehaltigen Holzköpfe in Geographie einen Fensterplatz hatten...


Das ist ja eben das Lustige daran! Liechtenstein auf dem Banner waere ohne Witz gewesen.
so bloed koennen auch Bisler nicht sein! :-)

Edith:
Ich haette noch die LUX-Flagge hissen lassen (waere das i-Tuepchen gewesen)
Bild

und in der Halbzeitpause 10 Kistli von diesen in die Vaduz-Kurve geworfen :-) (aber nur angebissene)
Bild
Zuletzt geändert von Don Ursulo am 05.03.17 @ 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 493
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon roliZ » 05.03.17 @ 22:30

Don Ursulo hat geschrieben:
Umluft hat geschrieben:@Don, hast du das demnach verstanden? Ich versteh"s irgendwie nicht, was Luxemburg mit Vaduz zu tun hat.. ich gehe schwer davon aus, dass die chemiehaltigen Holzköpfe in Geographie einen Fensterplatz hatten...


Das ist ja eben das Lustige daran! Liechtenstein auf dem Banner waere ohne Witz gewesen.
so bloed koennen auch Bisler nicht sein! :-)

Sie hätten ja auch Monaco schreiben können, spielt als ausländisches Team in der französischen Ligue. Frage: Hat's noch freie Termine bis Saisonende? Ein Freundschaftsspiel gegen LS, Vaduz oder Thun wäre aufschlussreich.
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1097
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon Bartholomeus » 06.03.17 @ 10:35

Don Ursulo hat geschrieben:
Umluft hat geschrieben:@Don, hast du das demnach verstanden? Ich versteh"s irgendwie nicht, was Luxemburg mit Vaduz zu tun hat.. ich gehe schwer davon aus, dass die chemiehaltigen Holzköpfe in Geographie einen Fensterplatz hatten...


Das ist ja eben das Lustige daran! Liechtenstein auf dem Banner waere ohne Witz gewesen.
so bloed koennen auch Bisler nicht sein! :-)


Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Bisler so blöd sind. Ich sehe hier keine Ironie oder sonst was, nur reine Dummheit. Da lachen sie jahrelang über unsere Zi!rü-Choreo und bringen dann sowas um Welten peinlicheres. Well done Bisel!

Basel isch nid Schwiz - Scheiss FCB

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 493
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon roliZ » 06.03.17 @ 15:24

Bartholomeus hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:
Umluft hat geschrieben:@Don, hast du das demnach verstanden? Ich versteh"s irgendwie nicht, was Luxemburg mit Vaduz zu tun hat.. ich gehe schwer davon aus, dass die chemiehaltigen Holzköpfe in Geographie einen Fensterplatz hatten...


Das ist ja eben das Lustige daran! Liechtenstein auf dem Banner waere ohne Witz gewesen.
so bloed koennen auch Bisler nicht sein! :-)


Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Bisler so blöd sind. Ich sehe hier keine Ironie oder sonst was, nur reine Dummheit. Da lachen sie jahrelang über unsere Zi!rü-Choreo und bringen dann sowas um Welten peinlicheres. Well done Bisel!

Basel isch nid Schwiz - Scheiss FCB

Sind vielleicht Amis gewesen: Who cares - Sweden oder Switzerland, Luxenstein oder Liechtenburg sind doch alles alternative Facts.
Nein, jetzt hab ich's es waren deutsche fcb-Fans!!!! Scheint ja viele davon zu haben und keine Ahnung was ennet dem Rhein abgeht. Obwohl L.Stein ist auch ennet dem Rhein von de Schweiz aus gesehen. Auf jeden Fall lustig, haben wir keine grösseren Probleme.
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

likavi
Beiträge: 1025
Registriert: 16.08.06 @ 12:30

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon likavi » 06.03.17 @ 18:20

yellow hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:Pickel bringt ihnen garantiert mehr, als der "andere Milan". Obwohl deutlich jünger, trägt er mehr Verantwortung auf dem Platz. Und SL-Niveau hat er.


Darf ich Dich fragen, wie Du auf diese Aussage kommst? Gemäss Medienbericht & Transfermarkt-Profil hat er gerade einmal (!) vier Minuten in der Super League gespielt und in einem Testspiel gegen Wolfsburg, meinte ich?


Junioren-Länderspiele, Promotion League, Testspiele,… Wenn man schon viele junge Talente in ihrer Entwicklung verfolgt hat, kann man ziemlich gut abschätzen, in welche Richtung sich einer ungefähr entwickeln und wo er landen wird. Meine Voraussagen bei jungen Spielern sind sogar eher akkurater, als bei erfahrenen, die manchmal plötzlich viel schlechter spielen als zuvor, oder auf einmal einen unerwarteten Zweiten Frühling erleben.


Wie oft hast du diesen Pickel denn schon live spielen sehen?


Vier- bis fünfmal auf jeden Fall. Manchmal reicht auch schon ein Spiel aus, um einen Spieler relativ gut einschätzen zu können. Bei vier bis fünf Spielen umso mehr. Und scheint ja was man so hört ein sehr gutes Début in Luzern gegeben zu haben, praktisch jeden Zweikampf gewonnen. Habe selber dieses Spiel aber nicht gesehen.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5052
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon fczlol » 07.03.17 @ 6:29

likavi hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:Pickel bringt ihnen garantiert mehr, als der "andere Milan". Obwohl deutlich jünger, trägt er mehr Verantwortung auf dem Platz. Und SL-Niveau hat er.


Darf ich Dich fragen, wie Du auf diese Aussage kommst? Gemäss Medienbericht & Transfermarkt-Profil hat er gerade einmal (!) vier Minuten in der Super League gespielt und in einem Testspiel gegen Wolfsburg, meinte ich?


Junioren-Länderspiele, Promotion League, Testspiele,… Wenn man schon viele junge Talente in ihrer Entwicklung verfolgt hat, kann man ziemlich gut abschätzen, in welche Richtung sich einer ungefähr entwickeln und wo er landen wird. Meine Voraussagen bei jungen Spielern sind sogar eher akkurater, als bei erfahrenen, die manchmal plötzlich viel schlechter spielen als zuvor, oder auf einmal einen unerwarteten Zweiten Frühling erleben.


Wie oft hast du diesen Pickel denn schon live spielen sehen?


Vier- bis fünfmal auf jeden Fall. Manchmal reicht auch schon ein Spiel aus, um einen Spieler relativ gut einschätzen zu können. Bei vier bis fünf Spielen umso mehr. Und scheint ja was man so hört ein sehr gutes Début in Luzern gegeben zu haben, praktisch jeden Zweikampf gewonnen. Habe selber dieses Spiel aber nicht gesehen.


Auch ich habe es nicht gesehen. Und habe keine Ahnung wie stark er wirklich ist. Nur hätte ihn Basel doch nicht einfach verschenkt wenn er ein solch grosses Talent ist?
FCZ

Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5231
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon 1896_ » 07.03.17 @ 10:51

Vaduz entlässt Contini per sofort
FC Vaduz und Trainer Giorgio Contini, lösen den laufenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen, per sofort auf.

Die Vereinsleitung des FC Vaduz und Cheftrainer Giorgio Contini sind nach intensiven und freundschaftlichen Gesprächen zum Schluss gekommen, die gemeinsame Zusammenarbeit im gegenseitigen Einvernehmen per sofort zu beenden. Assistenztrainer Daniel Hasler übernimmt kurzfristig die Leitung des Teams.
Giorgio Contini hatte die 1. Mannschaft des FC Vaduz im Winter 2012 übernommen und diese nach 1 ½ Jahren in der Challenge League in die höchste Schweizer Liga geführt. Mit dem zweimaligen Ligaerhalt und der damit verbundenen Zugehörigkeit zu den 10 besten Vereinen der Schweiz gelang der Mannschaft unter Giorgio Contini gleichzeitig der grösste Erfolg der Vereinsgeschichte. Daneben konnte sich die Mannschaft während seinem Engagement jeweils den Liechtensteiner Cupsieg sichern und die Farben des FC Vaduz europäisch positiv vertreten.

Der gesamte Verein möchte sich an dieser Stelle herzlich bei Giorgio für seine geleisteten Dienste und für seinen Einsatz für den FC Vaduz bedanken und wünscht ihm sportliche wie auch privat weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Q: http://www.fcvaduz.li/Aktuell/News.aspx ... OQ8__eql__


Ein sehr spezieller Zeitpunkt. Nach einem (unerwarteten) Punktgewinn zuhause gegen den Ligakrösus? Hmm.. Vielleicht geht nun ein Ruck durch die Mannschaft & sie putzen nächstes Wochenende die Hoppers weg... :-))
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

likavi
Beiträge: 1025
Registriert: 16.08.06 @ 12:30

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon likavi » 07.03.17 @ 11:02

fczlol hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:
1896_ hat geschrieben:
likavi hat geschrieben:Pickel bringt ihnen garantiert mehr, als der "andere Milan". Obwohl deutlich jünger, trägt er mehr Verantwortung auf dem Platz. Und SL-Niveau hat er.


Darf ich Dich fragen, wie Du auf diese Aussage kommst? Gemäss Medienbericht & Transfermarkt-Profil hat er gerade einmal (!) vier Minuten in der Super League gespielt und in einem Testspiel gegen Wolfsburg, meinte ich?


Junioren-Länderspiele, Promotion League, Testspiele,… Wenn man schon viele junge Talente in ihrer Entwicklung verfolgt hat, kann man ziemlich gut abschätzen, in welche Richtung sich einer ungefähr entwickeln und wo er landen wird. Meine Voraussagen bei jungen Spielern sind sogar eher akkurater, als bei erfahrenen, die manchmal plötzlich viel schlechter spielen als zuvor, oder auf einmal einen unerwarteten Zweiten Frühling erleben.


Wie oft hast du diesen Pickel denn schon live spielen sehen?


Vier- bis fünfmal auf jeden Fall. Manchmal reicht auch schon ein Spiel aus, um einen Spieler relativ gut einschätzen zu können. Bei vier bis fünf Spielen umso mehr. Und scheint ja was man so hört ein sehr gutes Début in Luzern gegeben zu haben, praktisch jeden Zweikampf gewonnen. Habe selber dieses Spiel aber nicht gesehen.


Auch ich habe es nicht gesehen. Und habe keine Ahnung wie stark er wirklich ist. Nur hätte ihn Basel doch nicht einfach verschenkt wenn er ein solch grosses Talent ist?


Meine Aussage oben war, dass Pickel GC mehr bringt, als Gajic. Dafür muss man nicht ein SOOO grosses Talent sein. ;-) Pickel hat sowohl offensive wie defensive Qualitäten. Gajic hingegen war in seiner ganzen Karriere für einen Zentralen Mittelfeldspieler defensiv immer überdurchschnittlich schwach. Das defensive Element ist es aber, was GC in erster Linie im Mittelfeld braucht. Offensive haben sie schon genug. Auch der zweite Mann auf der Doppel-6, Brahimi, ist eigentlich ein Kreativspieler, einer der besten Techniker der Liga, und bezüglich Zweikampf und Laufstärke eher schwach. Pickel ist ein viel kompletterer Spieler als Gajic und zudem meiner Meinung nach im jetzigen Zeitpunkt reif für die Super League.

"Reif für die Super League" alleine genügt beim FCB nicht. Du musst als junger Spieler im Prinzip "reif für die Champions League" sein, um eine Chance zu haben, dich intern durchzusetzen. Pickel ist vom Spielertyp her so etwas wie ein "Granit Xhaka für Arme". Wie der FCZ muss der FCB viele gute Talente ziehen lassen, weil man ja ehrlicherweise den meisten die Perspektive Stammspieler kurz- bis mittelfristig nicht bieten kann. Es können nur 11 Spieler auf dem Platz stehen. Gratis werden sie einen Pickel aber sicherlich nicht abgegeben haben. Der ist bei Cash-Zahlung eine Million wert. Kein Supertalent, aber trotzdem eines der gehobenen Preisklasse, vergleichbar mit Janjicic. Da GC dies wohl kaum zahlen konnte, werden sie stattdessen ein paar Hunderttausend verlangt, und zusätzlich eine saftige Wiederverkaufsbeteiligung im Bereich 50% eingebaut haben.

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2783
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Super League Saison 2016/17

Beitragvon MetalZH » 07.03.17 @ 11:17

1896_ hat geschrieben:
Vaduz entlässt Contini per sofort
FC Vaduz und Trainer Giorgio Contini, lösen den laufenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen, per sofort auf.

Die Vereinsleitung des FC Vaduz und Cheftrainer Giorgio Contini sind nach intensiven und freundschaftlichen Gesprächen zum Schluss gekommen, die gemeinsame Zusammenarbeit im gegenseitigen Einvernehmen per sofort zu beenden. Assistenztrainer Daniel Hasler übernimmt kurzfristig die Leitung des Teams.
Giorgio Contini hatte die 1. Mannschaft des FC Vaduz im Winter 2012 übernommen und diese nach 1 ½ Jahren in der Challenge League in die höchste Schweizer Liga geführt. Mit dem zweimaligen Ligaerhalt und der damit verbundenen Zugehörigkeit zu den 10 besten Vereinen der Schweiz gelang der Mannschaft unter Giorgio Contini gleichzeitig der grösste Erfolg der Vereinsgeschichte. Daneben konnte sich die Mannschaft während seinem Engagement jeweils den Liechtensteiner Cupsieg sichern und die Farben des FC Vaduz europäisch positiv vertreten.

Der gesamte Verein möchte sich an dieser Stelle herzlich bei Giorgio für seine geleisteten Dienste und für seinen Einsatz für den FC Vaduz bedanken und wünscht ihm sportliche wie auch privat weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Q: http://www.fcvaduz.li/Aktuell/News.aspx ... OQ8__eql__


Ein sehr spezieller Zeitpunkt. Nach einem (unerwarteten) Punktgewinn zuhause gegen den Ligakrösus? Hmm.. Vielleicht geht nun ein Ruck durch die Mannschaft & sie putzen nächstes Wochenende die Hoppers weg... :-))


Wollen wir's hoffen! Für mich ist diese Entscheidung nicht wirklich nachvollziehbar, zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt. Logisch war Contini jetzt gefühlte 20 Jahre Vaduz-Trainer und es braucht vielleicht mal neue Impulse. Aber Contini hat mehrfach bewiesen, dass er den Abstiegskampf übersteht und auch mit geringen Mitteln beachtliche Erfolge erzielen kann, zuletzt sogar ein Unentschieden gegen Basel! Dass ein anderer Trainer jetzt mehr aus dieser Truppe herausholen sollte, ist doch mehr als fraglich und das Spiel gegen das Pack als direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg ist extrem wichtig! Als Vereinsleitung hätte ich dieses Spiel sicher noch abgewartet.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Höi und 40 Gäste