Aleksandr Kerzhakov

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17088
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon devante » 04.01.16 @ 9:44

blick.ch:

Erinnern Sie sich an Andrej Arschawin, den kleinen Russen, der für Arsenal und Russland wirbelte? Der galt als ebenso talentiert wie exzentrisch. Seine Ausbrüche gegenüber Journalisten sind legendär. Und womöglich bald Gesprächsthema beim FCZ.
Der Mann, der sie jahrelang zu ertragen hatte, trainiert heute zum ersten Mal in Zürich. Alexander Kerschakow heisst der 33-Jährige, der von Zenit St. Petersburg ausgeliehen wurde und Zürich von Rang 9 wegschiessen soll.
In Russland ist Kerschakow genauso bekannt wie sein einst kongenialer Partner Arschawin – bloss ohne Allüren. Skandale? Gibts keine. Höchstens ein Skandälchen. 2012 solidarisierte er sich mit Teamkollege Igor Denissow, der mehr Geld wollte und gegen die Zenit-Transferpolitik schnödete.
Die beiden traten in den Streik und wurden in den Nachwuchs verbannt. Aber Alexei Miller, der CEO von Hauptsponsor Gazprom, intervenierte – Kerschakow war wieder im Team.

Miller ist einer der einflussreichen Freunde von Kerschakow, Staatschef Wladimir Putin ein anderer. Und doch gilt der neue FCZ-Star als geerdet, bescheiden, zurückhaltend. Obwohl seine sportliche Vita glanzvoll ist. Russischer Meister und Cupsieger mit Zenit war er, Torschützenkönig der Premjer-Liga, Uefa-Cup-Sieger, spanischer Cupsieger mit Sevilla. Und Rekordtorschütze Russlands ist er auch, mit 30 Toren in 90 Länderspielen.
Eine traurige Episode gibts allerdings auch. 2007 trug er Antonio Puerta zu Grabe, seinen Mitspieler beim FC Sevilla. Im Mai gewannen sie noch den Uefa-Cup gegen Espanyol. Im August brach Puerta gegen Getafe zusammen. Drei Tage später starb er – sein Herz versagte. Kerschakow gedachte seiner beim nächsten Torjubel.

Es wundert also kaum, hatte FCZ-Präsident Ancillo Canepa diesen Winter einen reifen Mann vor sich. Einen zweifachen Vater und einstigen Wirtschaftsingenieurs-Studenten überdies. Und einen, der 2002 im Uefa-Cup für Zenit doppelt gegen GC traf! Die Gespräche mit dem Russen? Unkompliziert. Canepa: «Ob Sie es glauben oder nicht, die eigentliche Verhandlungszeit mit ihm persönlich dauerte keine 10 Minuten.»
Was den FCZ-Chef beeindruckte: «Er hat sich ausführlich über den FCZ und sein Umfeld erkundigt. Ich musste nicht viel Überzeugungsarbeit leisten.» Wie kam er überhaupt an ihn ran?
Canepa sagt nur: «Ich kenne einige Exponenten aus dem internationalen Fussball, auch was den russischen Fussball betrifft.» Beim FCZ ist der «kraftvolle Zar» («Die Welt») vorne neuer Fixpunkt. Gut vorstellbar, dass Kevin Bua als zweiter Stürmer um den Koloss herumwirbelt. Wie einst Arschawin, nur nicht so exzentrisch.
http://www.blick.ch/sport/fussball/supe ... 18271.html
BORGHETTI

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17088
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon devante » 04.01.16 @ 17:16

http://www.srf.ch/sport/fussball/super- ... -euro-2016

Kurzes Video zu unserem neuen Sternchen. Auch das video wo er 2x Sämi vernascht in der EM quali ist geil :)
BORGHETTI

Züri Live
Beiträge: 1079
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon Züri Live » 04.01.16 @ 19:13

Von Sportal HD...

Kerzhakov: ''Witzig, dass ihr mich darauf ansprecht''
https://www.youtube.com/watch?v=qfdiVn5CQbI

Benutzeravatar
Caro
Aktionstante
Beiträge: 3784
Registriert: 03.01.07 @ 12:01

Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon Caro » 05.01.16 @ 19:11

noch ein bericht im online-tagi: «Ich habe kurz daran gedacht, meine Karriere zu beenden»
http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussb ... y/24140061

im print-tagi ist heute zudem auch noch ein bericht über ihn.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4360
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon bluesoul » 06.01.16 @ 17:26

devante hat geschrieben:http://www.srf.ch/sport/fussball/super-league/kerschakow-mit-fcz-toren-an-die-euro-2016

Kurzes Video zu unserem neuen Sternchen. Auch das video wo er 2x Sämi vernascht in der EM quali ist geil :)



Da vernascht er grad zwei... Sami und.... Hannnuuuuu. :-)

Züri Live
Beiträge: 1079
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon Züri Live » 13.01.16 @ 1:41

Canepa: "Man gibt Kerzhakov höchstens 25 Jahre"
http://www.zuerilive.ch/?p=1638

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17088
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon devante » 13.01.16 @ 8:38

Züri Live hat geschrieben:Canepa: "Man gibt Kerzhakov höchstens 25 Jahre"
http://www.zuerilive.ch/?p=1638

Hahaha...geil, Kerzhakov mit der Nr. 72 :)) Also doch nicht wie angenommen die nr. 9 von Chermiti :)
BORGHETTI

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10465
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon C.D.M. » 11.03.16 @ 19:43

Alexander Kerschakow (33) steht im Aufgebot der russischen Nationalmannschaft für die Testspiele gegen Litauen und Frankreich am 26. und 29. März. Der Stürmer des FC Zürich ist der einzige Spieler im Aufgebot von Trainer Leonid Slutsky, der nicht in der russischen Premier League spielt. Kerschakow spielt seit Januar beim FCZ, um im Hinblick auf die EM 2016 in Frankreich zu Spielpraxis zu kommen. Bei seinem Stammclub Zenit St. Petersburg hatte er zuvor keine Rolle mehr gespielt. Dadurch verlor der russische Rekord-Torschütze (30 Tore in 80 Länderspielen) auch seinen Platz in der Landesauswahl.
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

Züri Live
Beiträge: 1079
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon Züri Live » 21.03.16 @ 14:47

Kerzhakov trotz Verletzung zur Sbornaja: http://www.zuerilive.ch/?p=1885

Allez_Züri
Beiträge: 22
Registriert: 12.03.16 @ 13:45

Re: Aleksandr Kerzhakov

Beitragvon Allez_Züri » 26.03.16 @ 19:39

Alexsandr kershakov mit 45min einsatzzeit beim Testspiel gg Litauen. Ich hoffe er kommt wieder Fit zurück. Glaubt ihr es besteht irgendwie Hoffnung, dass er über den Sommer bleibt? Er sagte ja klar, dass er es zum FCZ kam, wegen Spielpraxis zu sammeln für die EM mit Russland. Das wäre ja dann vorbei. Anderseits gefällt es ihm ja in Zürich und er könnte evt. nächste Saison nochmals Int. spielen. wenn nicht, muss ein guter Ersatz her. Etoundi alleine genügt nicht. Und nur mit Jungen wird es auch schwer. Aber das gehört in ein anderen Thread;-)


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste