Kader 2015/2016

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2334
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Shorunmu » 25.06.15 @ 12:53

likavi hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Machete hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Ohne spezifisch irgendwelche User anzugreifen aber ich bin gespannt auf die Reaktionen im Forum sollte Gavra in der neuen Saison wieder aufblühen und ca. 15 Tore in der Meisterschaft erzielen.....dann spielt sein Charakter plötzlich keine Rolle mehr...


Rasch von meiner Seite, bin dankbar über jedes Tor welches er für den FCZ schiesst/geschossen hat und werde auch weiterhin jubeln falls er dies tut, charakterlich ist er nicht auf meiner Wellenlänge, ich mag Kämpfer, unermüdliche Aufreiber die stets alles für die Mannschaft geben und selbst bei Fouls probieren weiterzuspielen um die Verwirrtheit der Gegner (Foul oder nicht?) auszunützen.

Fischer war so ein Spieler, Quentin, Dzemaili, momentan sehe ich diese Eigenschaften nur bei Rikan & Etoundi, deshalb würde mir ein Abschied seinerseits Kopfschmerzen bereiten!


@Machete: Danke für dein Statement. Sehe ich ähnlich. Nur habe ich einfach das Gefühl, dass man jeweils einDa wenig zu hart mit Gavra ins Gericht geht. Er ist nun mal ein sehr emotionaler Mensch. Hier liegt es eigentlich am Trainer einen solchen Spieler entsprechend zu führen. Da habe ich meine starken Zweifel bei UM. Genau solche Spieler braucht es aber auch in einer erfolgreichen Mannschaft. Ich liebe auch die Spieler welche immer alles geben, unermüdlich sind. Aber kein Team kann nur funktionieren mit Kämpfer oder nur mit Diven etc.. Es braucht immer eine gesunde Mischung im Team. Kenne kein erfolgreiches Team in Europa welches keine Diva in der Mannschaft hat.


Kein einziges der erfolgreichen Teams in der Champions League hat eine Diva in der Mannschaft. Auf jeden Fall keine, die auch nur annähernd mit Gavra vergleichbar ist. Vielleicht war das im 20.Jahrhundert noch möglich, wo man sich auch bezüglich Lebenswandel noch einiges erlauben und trotzdem Meister werden konnte. Barcelona hat keine Diva, bei Juve ist vielleicht Tevez eine halbe Diva, aber der wird jetzt aussortiert, Bayern hat keine, Cristiano Ronaldo war schon immer gut, aber er ist erst auf Weltfussballerniveau, seit er auf dem Platz keine Diva mehr ist. Sein Image ist halt immer noch von früher geprägt, aber das entspricht schon lange nicht mehr der heutigen Realität. Dahinter: Atlético, Porto, Monaco, PSG - wo sind die Diven? Vielleicht ist David Luiz noch eine halbe...

Aber selbst diese noch rumlaufenden halben Diven wie Tevez oder Luiz sind nie und nimmer mit Gavra vergleichbar, mit seiner negativen auch immer wieder gegen die eigenen Mitspieler gerichteten Körpersprache. Das braucht keine Mannschaft, das hat NUR negative Auswirkungen auf die Teamleistung und keine positiven. Im Unterbewusstsein gibt so jeder ein bisschen weniger Gas, weil sich jeder irgendwie denkt: "Ich renne mir hier die Lunge aus dem Leib und dafür feiern lässt sich dann wieder das A..... da vorne, welcher sich immer über die Mitspieler beklagt, um von seinen eigenen Fehlern abzulenken, der 95% der Bälle verstolpert, und im Spiel ohne Ball zu wenig mithilft, so dass wir in der Defensive stark unter Druck geraten und Gegentore kassieren, und welcher sich dann nach der Niederlage trotzdem als Torschütze zum 1:4 noch als Einziger Lob abholt von den ahnungslosen Journalisten, obwohl er doch für die Niederlage wegen seiner fehlenden defensiven Mitarbeit wesentlich mitverantwortlich ist, und sich nachher trotzdem wieder einen neuen fetten Sportschlitten kaufen kann, während ich als Abwehrspieler mit dem Velo oder dem Smart nach dem Training nach Hause düse.... ". Gavra müsste 30 Tore pro Saison erzielen, um seinen negativen Einfluss auf den Teamgeist, die defensive Stabilität und das Tempo im Offensivspiel, welches er immer wieder rausnimmt, auch nur halbwegs kompensieren zu können.

Ich habe das Gefühl, dass für diejenigen, die Gavra als Fussballer mögen, dies ein Teil der Nostalgie nach dem Fussball der früheren Zeiten ist. Er erinnert einen an Spielertypen von früher, die in einem die Emotionen geweckt haben. Es ist die gleiche Art von Typen, welche Millonen von Menschen an Soap Operas fesseln - Fussball ist ja manchmal auch etwas eine Soap Opera. Das ist alles nachvollziehbar und verständlich. Aber es führt über kurz oder lang im heutigen Fussball zur Abwärtstendenz.

Ich hoffe, natürlich auch, dass Etoundi bleibt, und ganz ehrlich, ein Wechsel in die 2.Bundesliga, egal wie "namhaft" der Verein auch immer sei, wäre für ihn als etablierter FCZ-Stürmer und Kamerunischer Nationalspieler ganz klar ein Abstieg. Das sollte er sich nicht antun. In die 2.Bundesliga wechseln Spieler wie Decarli, Ademi oder Angha. Sogar ein Nikci, Lustenberger oder Hitz wurden in die 1.Bundesliga transferiert. Der FCZ ist sportlich gegenüber absolut JEDEM Zweitligisten in DE die bessere Adresse. Und mehr verdienen würde er dort netto auch kaum.

Wir brauchen Etoundi nächste Saison im Team. Etoundi nächste Saison in der Mannschaft ist viel mehr wert, als die allfällige Million für ihn. Was willst Du denn mit einer Million anfangen? Einen Spieler kaufen, der weniger bringt, als Etoundi? Nein, er soll sich noch weiter im Dress des FCZ reinhängen und steigern, und wenn er so gut spielt, dass sich im nächsten Sommer ein Mittelfeldklub aus der 1.Bundesliga für ihn interessiert, welcher auch auf ihn setzt, dann ist allen damit gedient. Der FCZ hatte nochmal eine Saison lang einen starken Etoundi (was das wichtigste überhaupt ist), und er hat nachher den für ihn richtigen Transfer. Ablösesummen sind etwas wichtiges, aber im Vergleich mit dem sportlichen Aspekt zweitrangig, zumal es im Fall von Etoundi und 1 Jahr vor Vertragsende wohl sowieso nicht mehr um das grosse Geld in den Bereichen von Rodriguez oder Mehmedi geht, welches dem FCZ wesentlich helfen könnte.


Barcelona hat keine Diva? Tevez zu nennen und die Oberdiva Neymar ausblenden? Aber sonst einverstanden
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
MIND-Z
Beiträge: 504
Registriert: 17.04.11 @ 21:27

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon MIND-Z » 25.06.15 @ 13:24

eifachöppis hat geschrieben:
MIND-Z hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:eifachoeppis hat geschrieben:
Kapitalerhöhung = 50% der Transferrechte diverser Spieler.
Habe mein Unmut über diese Praktiken schon mehrfach kundgetan und erspare den Befürwortnern dieser Praktiken eine weitere Moralpredigt meinerseits.

Wie kommst du zu dieser Annahme? Koenntest du uns sagen bei welchen Spielern AC mit 50%
beteiligt ist?


@eifachoeppis: bitte beleg deine these mit quellen!


Wurde ja vor 2, 3 Jahren mehrfach diskutiert. Gab auch eine offizielle Ankündigung mit der Kapitalerhöhung/Spielerrechte
Aber ok, werde mal kurz das Internet durchforschen... habe leider nur diesen Artikel gefunden.

http://www.nzz.ch/sport/im-teuren-kreis ... 1.18079823

Don Ursulo:
Weiss nicht welche Spieler zu 50% bei den Canepa's sind, da diese Spieler nie namentlich erwähnt wurden.


Wie gesagt, möchte dieses Thema gar nicht mehr gross diskutieren.
Fakt ist, dass mit der Zeichnung neuer Aktien, 50% der Rechte gewisser Spieler an die Zeichner (Canepa's) übertragen wurden.
Vielleicht mag sich hier noch jemand an diese Story erinnern und kann diese bestätigen.


OK danke. Dass er bei yassine mit im boot ist, wusste ich. Ob er bei den deals mit der r2 asset management ltd. auch privat dabei war, weiss wohl niemand. Dass die kapitalerhöhung nicht einzig mit forderungsverzicht seiner privatdarlehen gezeichnet wurde, sondern auch noch transferrechte ins familienvermögen übergingen wusste ich nicht. Aber canepa hat mal versichert, dass die fcz ag an jedem spieler zumindest die mehrheit der rechte hält. Hintergrund der canepas war nie eine möglichst hohe performance mit dem FCZ zu erzielen, sondern es ist vor allem eine herzensangelegenheit!
COMING FROM BEHIND! FCZ 2012/2013
COMING FROM BEHIND! FCZ 2013/2014

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2498
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Tschik Cajkovski » 25.06.15 @ 13:41

das wär bitter. RBS sei an oberlin dran. war heute nicht im training... (gem blick). diesen transfer könnt ich dann aber gar nicht verstehen...
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5431
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon fczlol » 25.06.15 @ 13:43

Tschik Cajkovski hat geschrieben:das wär bitter. RBS sei an oberlin dran. war heute nicht im training... (gem blick). diesen transfer könnt ich dann aber gar nicht verstehen...


Kann mir das nicht wirklich vorstellen.. :-S
FCZ

Benutzeravatar
Globestern
ADMIN
Beiträge: 2943
Registriert: 11.09.06 @ 10:49
Kontaktdaten:

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Globestern » 25.06.15 @ 14:04

RBS -das wäre ziemlich bitter. den transfer könnte ich nun gar nicht nachvollziehen.
für 5mio kann man ihn aber sicherlich ziehen lassen ;-)

Kollegah
Beiträge: 1480
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Kollegah » 25.06.15 @ 14:20

Wenn auch Oberlin uns verlässt, dann ist das wirklich ganz schlecht. Er ist ein grosses Talent und könnte uns in einem Jahr für über 10 Mio. verlassen. Schade.

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 6299
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 25.06.15 @ 14:30

Ein Abgang von Oberlin wäre in der Tat sehr sehr schade und nach meiner Meinung auch viel zu früh. Er sollte sich ein Beispiel nehmen an Drmic, welcher sich zuerst in der 1. Mannschaft durchgesetzt hat. Ob Oberlin bei RBS glücklich wird wage ich jetzt einmal zu bezweifeln.

Da ja diverse ausländische Clubs schon seit längerer Zeit an Oberlin baggern könnte ein Wechsel durchaus stattfinden. Sollte die Ablöse stimmen wird der FCZ auch hier wohl chancenlos sein.

Schade kann hier der FCZ nicht von einem Juwel sportlich profitieren sondern nur finanziell.

p.s. Sollte der Wechsel klappen frage ich mich hat es auch etwas mit UM zu tun, dass die jungen Spieler das weite Suchen und nicht länger bleiben oder ist das purer Zufall?
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Benutzeravatar
Tschik Cajkovski
Beiträge: 2498
Registriert: 26.07.10 @ 20:35
Wohnort: Goldcoast

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Tschik Cajkovski » 25.06.15 @ 14:47

Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Ein Abgang von Oberlin wäre in der Tat sehr sehr schade und nach meiner Meinung auch viel zu früh. Er sollte sich ein Beispiel nehmen an Drmic, welcher sich zuerst in der 1. Mannschaft durchgesetzt hat. Ob Oberlin bei RBS glücklich wird wage ich jetzt einmal zu bezweifeln.

Da ja diverse ausländische Clubs schon seit längerer Zeit an Oberlin baggern könnte ein Wechsel durchaus stattfinden. Sollte die Ablöse stimmen wird der FCZ auch hier wohl chancenlos sein.

Schade kann hier der FCZ nicht von einem Juwel sportlich profitieren sondern nur finanziell.

p.s. Sollte der Wechsel klappen frage ich mich hat es auch etwas mit UM zu tun, dass die jungen Spieler das weite Suchen und nicht länger bleiben oder ist das purer Zufall?

warten wir ab, was da nun tatsächlich passiert. allerdings würde ich mich dann eben genau auch dies fragen. bei elvedi kann ich es absolut verstehen denn er geht zu einem der europaweit bekanntesten förderer von nachwuchstalenten (favre). gleichzeitg ist der erlös für den fcz attraktiv. bei oberlin wäre ev. das letztere noch gegeben (hoffe ich zumindest), allerdings das erstere kaum. es wäre für mich klar dann die frage nach dem vertrauen von den nachwuchsspielern in UM sobald sie in die erste mannschaft kommen: glauben sie an ihn, dass er sie wirklich zu einem stammspieler formen kann oder eben nicht. das wär dann die absolute alarmstufe rot!
"we do these things not because they are easy, but because they are hard" jfk

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4829
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon yellow » 25.06.15 @ 15:16

Hoffe mal, dass unser Sportchef nicht einmal am Verhandeln mit RBS ist. Sonst müsste ihn unser Präsi sofort entlassen und durch einen fähigen Sportchef ersetzen.

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2334
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2015/2016

Beitragvon Shorunmu » 25.06.15 @ 15:18

yellow hat geschrieben:Hoffe mal, dass unser Sportchef nicht einmal am Verhandeln mit RBS ist. Sonst müsste ihn unser Präsi sofort entlassen und durch einen fähigen Sportchef ersetzen.


Wir haben keinen Sportchef...
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Funkateer, johnny, Los Tioz, Luke, Mr Mike, Yekini_RIP, yellow und 48 Gäste