Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
LuisCypher
Beiträge: 1804
Registriert: 12.02.07 @ 12:47
Wohnort: In Teufels Küche

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon LuisCypher » 05.04.15 @ 13:34

fcz333 hat geschrieben:
LuisCypher hat geschrieben:Probe ist am WE, gehts schief, kann man nochmals kehren ohne das einer sein Gesicht verliert oder Emotionen aufkommen.

Das musst du mir erklären. Wenn Brecher gegen Luzern die Niederlage verschuldet, kann Meier am Dienstag wieder Piu ins Tor stellen ohne dass er (Meier) sein Gesicht verliert? Entweder versteh ich dich falsch oder ich bin da komplett anderer Meinung...

Meine Einschätzung ist vor der PK und den anderen Interviews erfolgt. War im Glauben, das es ein Wechsel gibt um einen Weckruf zu senden. Das Piu abgesägt wurde, hatte ich nicht erwartet und kanns offen gestanden noch immer nicht fassen...im Übrigen ist das ganze Theater nicht wirklich förderlich für die Entwicklung des Vereins, egal wer wann was & wo auch immer gesagt/gemacht hat. die Nummer mit der Kommunikation hat noch Luft nach oben;-)
Die dicksten Eier hat der nicht darauf herumreitet


Josi
Beiträge: 967
Registriert: 18.08.03 @ 11:05
Wohnort: In der Zentrale

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Josi » 06.04.15 @ 10:12

Ich denke, wenn der FCZ das Cupspiel gegen Sion verliert, Urs Meier, leider wohl gehen muss. Nach dem jetztigen Stand und weiteren Verlauf, wird Thun den FC Zürich in der Meisterschaft überholen, und St. Gallen ist auch nicht mehr einfach weit weg. Möglich, dass es in dieser Talfahrt so aussehen wird, dass Zürich am Schluss ohne Europacup-Platz dasteht, was sehr blamabel wäre.
Die Idee von Bernard Challandes finde ich gut. Er ist laut und fordernd und ich denke, dass der FCZ dies jetzt braucht. Bei Erfolg sollte er den FCZ weiterführen, wenn nicht, ist ein anderer Romand-Trainer (Fournier?) zu engagieren. Ich weiss nicht, ob sich der FCZ dies leisten kann, aber in der Tat sieht es aktuell düster aus, obwohl ich die Hoffnung zum Besseren, aus Erfahrung, nicht aufgeben will.
"I don't know what it is, but i Love it"
Chris Rea

Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3276
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon supporter » 06.04.15 @ 15:19

Bin der allergrösste FOURNIER Fan!
Zu dem würde ich sofort JAAAAAAAA sagen. Hat in Sion super Arbeit geleistet, und bringt genau das mit was unseren Diven fehlt. Hohe kämpferische Ansprüche, viel Fleiss, und keine Alibis, Ausreden oder Extrawürste!
alles wird besser....seit 111 Jahren

Sportchef
Beiträge: 563
Registriert: 05.06.07 @ 15:18
Wohnort: Zürich

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Sportchef » 06.04.15 @ 15:42

Leider ist es so,das die Canepas das sagen haben.Es fehlt der Sportchef.UM ist für mich kein guter Trainer.Auch jeweils
seine Aussagen gegenüber den Medien,zeigen,das er nicht der abgebrühte intelligente Trainer ist.Ein Trainer der fast
jedes Spiel mit einer anderen Aufstellung antritt,Taktisch grosse Mängel hat,sollte schon lange in die Wüste geschickt
werden.Er scheint eine billig Lösung für den FCZ und Canepa zu sein.Denn sehrwahrscheindlich möchte Canepa
nichtg noch einmal Fr 500.000 wie bei Fringer bezahlen.Darum behält er Ihn.Bei einem anderen Trainer könnte er sicher auch nicht den Trainer beeinflussen,welchen Spieler er unbedingt einsetzten muss und welchen nicht.
Und Canepa meint ja er verstehe etwas von Fussball? Drum soll der FCZ nur so weiterwursteln.Ich garantiere Euch
das nächtst Saison die Hälfte der Saison abos verkauft werden.Kenne sehr viele,die genug haben vom FCZ.
Auch hich verzichte nächstes Jahr auf eine Saisonkarte.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17871
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon devante » 06.04.15 @ 23:09

Sportchef hat geschrieben:Leider ist es so,das die Canepas das sagen haben.Es fehlt der Sportchef.UM ist für mich kein guter Trainer.Auch jeweils
seine Aussagen gegenüber den Medien,zeigen,das er nicht der abgebrühte intelligente Trainer ist.Ein Trainer der fast
jedes Spiel mit einer anderen Aufstellung antritt,Taktisch grosse Mängel hat,sollte schon lange in die Wüste geschickt
werden.Er scheint eine billig Lösung für den FCZ und Canepa zu sein.Denn sehrwahrscheindlich möchte Canepa
nichtg noch einmal Fr 500.000 wie bei Fringer bezahlen.Darum behält er Ihn.
Bei einem anderen Trainer könnte er sicher auch nicht den Trainer beeinflussen,welchen Spieler er unbedingt einsetzten muss und welchen nicht.
Und Canepa meint ja er verstehe etwas von Fussball? Drum soll der FCZ nur so weiterwursteln.Ich garantiere Euch
das nächtst Saison die Hälfte der Saison abos verkauft werden.Kenne sehr viele,die genug haben vom FCZ.
Auch hich verzichte nächstes Jahr auf eine Saisonkarte.

meier hat doch einen normalen arbeitsvertrag mit normaler kündigungsfrist oder hat sich das geändert?????
BORGHETTI

Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1901
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon lapen » 07.04.15 @ 2:37

devante hat geschrieben:
Sportchef hat geschrieben:Leider ist es so,das die Canepas das sagen haben.Es fehlt der Sportchef.UM ist für mich kein guter Trainer.Auch jeweils
seine Aussagen gegenüber den Medien,zeigen,das er nicht der abgebrühte intelligente Trainer ist.Ein Trainer der fast
jedes Spiel mit einer anderen Aufstellung antritt,Taktisch grosse Mängel hat,sollte schon lange in die Wüste geschickt
werden.Er scheint eine billig Lösung für den FCZ und Canepa zu sein.Denn sehrwahrscheindlich möchte Canepa
nichtg noch einmal Fr 500.000 wie bei Fringer bezahlen.Darum behält er Ihn.
Bei einem anderen Trainer könnte er sicher auch nicht den Trainer beeinflussen,welchen Spieler er unbedingt einsetzten muss und welchen nicht.
Und Canepa meint ja er verstehe etwas von Fussball? Drum soll der FCZ nur so weiterwursteln.Ich garantiere Euch
das nächtst Saison die Hälfte der Saison abos verkauft werden.Kenne sehr viele,die genug haben vom FCZ.
Auch hich verzichte nächstes Jahr auf eine Saisonkarte.

meier hat doch einen normalen arbeitsvertrag mit normaler kündigungsfrist oder hat sich das geändert?????

es hat sich nichts geändert, meier hat einen unbefristeten vertrag und könnte günstig entlassen werden, aber besser würde man ihn versetzen, das würde er einer entlassung wohl auch vorziehen
GANZ ZÜRI ISCH OIS!
https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip

Benutzeravatar
paratz
Beiträge: 44
Registriert: 12.07.09 @ 1:09
Wohnort: ZHUNTERLAND

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon paratz » 07.04.15 @ 15:32

UM hat für mich keine Eier und kann die Jungs nicht zu kämpfer machen, solange es läuft kann er gut sein aber bei einer Formschwäche ist er der falsche Mann.

In einem Interview nach dem Luzern spiel sagte er tatsächlich. "Er könne der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie sind viel gelaufen und haben alles gegeben, uns fehlte das Glück
und der Killerinstinkt"

ok, demfall war ich im falschem Stadion.

Wenn er das würklich so sieht hat er keine ahnung, wenn er lügt hat er keine Eier und weiss was er sagen muss um sich zu schützen.
"Vill schlächti Ziite erläbt.......

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4476
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon bluesoul » 07.04.15 @ 16:57

paratz hat geschrieben:UM hat für mich keine Eier und kann die Jungs nicht zu kämpfer machen, solange es läuft kann er gut sein aber bei einer Formschwäche ist er der falsche Mann.

In einem Interview nach dem Luzern spiel sagte er tatsächlich. "Er könne der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie sind viel gelaufen und haben alles gegeben, uns fehlte das Glück
und der Killerinstinkt"

ok, demfall war ich im falschem Stadion.

Wenn er das würklich so sieht hat er keine ahnung, wenn er lügt hat er keine Eier und weiss was er sagen muss um sich zu schützen.



Dann hast du ein anderes Spiel gesehen als ich. Sie haben zumindest in der ersten Halbzeit wirklich ziemlich gut gespielt. Einfach ohne Präzision und Durchschlagskraft vorne. Aber viel gelaufen, alles gegeben. Auch gegen Schluss wieder. Dass es nicht geklappt hat ist reine Kopfsache. Und natürlich ist der Trainer hier gefordert und wie es aussieht, scheint Meier nicht die psychologischen Fähigkeiten zu haben, die es hier bräuchte.

Vergesst nicht, warum wir nach einem prima Herbst in die Krise gerutscht sind.

1. Wieser hat unseren wichtigsten Mann kaputtgetreten. Ich hatte den Effekt damals auch etwas unterschätzt. Nach zwei Siegen gegen schwache Gegner gingen die beiden folgenden Spiele etwas unglücklich verloren. Mit Yapi hätten sie gegen Basel und in Thun nicht verloren.

2. Nach dem Afrika-Cup hätte Chikhaoui definitiv noch eine Pause gebraucht. Das kann man Meier ankreiden, dass er das nicht gespürt hat. Yassine hätte eine Woche Ferien gebraucht, und dann nochmals ein-, zwei Wochen sich wieder an die Mannschaft herantasten. Gegen St. Gallen hatten sie ohne ihn so gut gespielt, da war überhaupt keine Not, ihn gegen Thun wieder zu bringen.

3. Er hat in der Mannschaft irgendwie zu viele fast gleich gute Spieler für die verschiedenen Mittelfeld-Positionen und anscheinend Mühe, sich zu entscheiden. Und wenn er sich mal entscheidet, fällt bestimmt einer der beiden 6er verletzt oder krank aus.

Die beiden seltsamen Versuche mit Chikhaoui als 6er und Buff als Verteidiger waren unnötig. Der erste hat die Niederlage im letzten Spiel im Herbst in Thun mitverantwortet und der zweite die Gegentreffer in Vaduz neulich. Ausserdem scheint er etwas dünnhäutig und ratlos geworden zu sein. Ich denke aber, ein Erfolgserlebnis, hoffentlich heute Abend, kann das alles etwas entschärfen.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eifachöppis, Google Adsense [Bot], Sacchi, spitzkicker, yellow und 267 Gäste