FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Z
Beiträge: 3964
Registriert: 04.10.04 @ 11:09
Wohnort: Osttribüne

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon Z » 02.02.14 @ 12:40

ich beurteile das spiel auch etwas besser als einige hier drin.

wir hätten gestern mindestens mit 3:0 vom platz gehen müssen - dann würden alle ganz euphorisiert on die tasten hauen....

wir haben das spiel jederzeit kontrolliert.
sion hatte mit ihrem 4-4-2 keine freiräume gegen unser 3-5-2 und die räume waren besonders im mittelfeld sehr sehr eng.

- tor von gavranovic top
- piu hat alles gehalten
- penalty szene: rikan stand in der mitte und wäre einschussbereit gewesen - und sonst hätte man den penalty versenkt.
- etoundi hat seine aufgaben erkannt. ball annehmen, abspielen, laufen.
- pass von rikan auf pedro war sensationell. notmalerweise ist das ein sicheres tor.
- laserpass von rikan auf mariani war grosses kino (versemmeln der chance war aber oskarreif!!)

ich kann nachvollziehen, dass pedro als joker kommt. mit speed gegen schwere walliser beine macht sinn.


Doppelsechs
Beiträge: 563
Registriert: 10.12.07 @ 11:12

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon Doppelsechs » 02.02.14 @ 14:09

Ich war überrascht, dass Meier tatsächlich mit einer 3-er Kette starten liess. In der ersten HZ spielte der FCZ mit sehr viel Ballbesitz und auch geduldig, wie auch Buff im Pauseninterview antönte. So gefällt es mir besser, man ist zu Hause und man kann selbstbewusst auftreten. Jedoch ist das Pressing verbesserungswürdig.

Umso weniger nachvollziehbar war es dann, dass man sich in der zweiten Hälfte ängstlich zurückzog, Ball und Spiel dem Gegner überliess und keinerlei Druck mehr ausübte, obwohl man offensichtlich anderes im Sinn hatte. Das ist leider ein bisschen das Grundsatzproblem des FCZ, was ich seit ca. ein bis zwei Jahren beobachte: Man spielt bis zur Führung gut, nachher gibt man die Spielkontrolle aus der Hand. Da muss mir auch niemand mit Taktik kommen oder so einem Blödsinn, wenn man spielerisch überlegen ist wie gestern gegen die Walliser, brauch man nicht nach dem 1:0 sich zu verschanzen..

Mal schauen, nächstes WE geht es gegen SG, die werden massiv früher den Spielaufbau stören als die Sittener. Mit einer Leistung wie gestern in der zweiten Hälfte fährt man ohne Punkte aus der Ostschweiz nach Hause.
Pro aktiven statt reaktiven Fussball!

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4476
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon bluesoul » 02.02.14 @ 15:48

Unglaublich, wie unterschiedlich Chuimiento hier bewertet wird. Ansonsten sind sich ja die meisten einigermassen einig. Das Spiel war ok, erste Hälfte sogar gut, zweite zu ängstlich, Konterchancen unglaublich spektakulär dumm vergeben. Benito auf der offensiveren Position weniger gut, Pedro gehört in die Startformation...

Ich fand Chiumiento einer der Besten gestern. Ballsicher, Kämpferisch, mit gutem Stellungsspiel. Weiter so. Mit etwas mehr Selbstvertrauen kommt der gut.

Gavranovic fand ich ausser in genau einer Szene ziemlich schwach. Das Tor dafür beinahe Weltklasse. Darum kann man ihm auch gar keine Note geben. 92 Minuten und 50 Sekunden eine 3, 10 Sekunden eine 6. Was gibt das für einen Schnitt? :-)

Etoundi… hmmm eher nein.

Piu auf gutem Weg! Sogar zwei richtig gute Paraden und ansonsten sehr sicher.

Schiri… das Hands sieht er von seiner Position nicht. Ebensowenig der Linienrichter. Da hat beiden schlicht der Röntgenblick durch den Sittener Spieler durch gefehlt. Und sonst… ein paar Fehler aber nicht wirklich schlimm.

Die Dreierkette eigentlich ein spannendes Experiment. Ich denke aber das 4-1-4-2 wäre die bessere Aufstellung.

------------- Piu ------------
Tex - Kecojevic - Djimsiti - Benito
------------ Buff ------------
Schönbi - Chiumiento - Rikan - Pedro
---------- Gavranovic -----------

Wenn man dann Druck machen muss, einen Verteidiger raus und einen Stürmer rein.

Benutzeravatar
Jure Jerkovic
Beiträge: 1901
Registriert: 04.05.07 @ 16:38

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon Jure Jerkovic » 02.02.14 @ 17:13

bluesoul hat geschrieben:Die Dreierkette eigentlich ein spannendes Experiment. Ich denke aber das 4-1-4-2 wäre die bessere Aufstellung.

ein 4-1-4-2 wäre wirklich die beste aller aufstellungen. dann hätten wir nämlich immer einen spieler mehr als der gegner auf dem platz.

Benutzeravatar
paratz
Beiträge: 44
Registriert: 12.07.09 @ 1:09
Wohnort: ZHUNTERLAND

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon paratz » 02.02.14 @ 19:48

Ich hoffte das das Team nach dem Trainingslager einige Spielzüge im Griff hat, und nicht wie in der Vorrunde planlos den Ball in den einigen Reihen hält.
Das Ball halten ist ja gut und recht wenn in der Zwischenzeit die anderen die Löcher aufreissen für einen sogenannten tödlichen Pass,
aber ich habe keinen einzigen eingespielten Spielzug mit einstudiertem Laufweg gesehen.
Der Gegner war zum Glück noch harmloser als wir, sonst sehe das Endresultat garantiert anders aus.
Hauptsache Sieg!
"Vill schlächti Ziite erläbt.......

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4476
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon bluesoul » 03.02.14 @ 8:20

Jure Jerkovic hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:Die Dreierkette eigentlich ein spannendes Experiment. Ich denke aber das 4-1-4-2 wäre die bessere Aufstellung.

ein 4-1-4-2 wäre wirklich die beste aller aufstellungen. dann hätten wir nämlich immer einen spieler mehr als der gegner auf dem platz.




:-) Zählen ist Glücksache. Wobei ein 4-1-4-2 ohne Torhüter… :-) Ich meinte natürlich ein 4-1-4-1

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 7082
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon riot666 » 03.02.14 @ 9:14

sion war ein extrem mühsamer gegner. die liessen kaum räume frei und darum finde ich unseren sieg ganz ok.
auch, dass es so knapp heraus kam, geht meiner meinung nach in ordnung.
so heben unsere spieler sicher nicht ab und es ist allen klar, dass immer noch viel arbeit nötig ist.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
piiiZH
Beiträge: 1111
Registriert: 09.04.08 @ 12:33

Re: FCZ - FC Sion / 1. Februar 2014 | 17:45h

Beitragvon piiiZH » 03.02.14 @ 11:14

War kein schönes Spiel des FCZ (bis auf die ersten 5-10 min und ein paar Momente zwischendurch), aber noch viel schlechter waren ja Gott sei Dank die Waliser. Die paar Nasen welche sich in den Gästesektor verirrt haben, konnten einem schon fast leidtun.
Habe mir noch die Zusammenfassung angeschaut. Der Nicht-Penalty bei Etoundis Vorstoss ist wirklich übel. Wobei ein 2:0 dann auch definitiv zu viel gewesen wäre.
Wie auch immer. Hauptsache wiedermal 3 Punkte zu Hause und einen - wie ich finde - soliden Einstand unseres neuen Abwehrchefs.
gelbeseite hat geschrieben:Mini Farb und dini, das git zäme zwei, werdeds drü, vier, foif, sächs, siebe, wo gärn möchted zäme bliebe gits en Rääääägeboogä-- lalala


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fczbabo, yellow und 335 Gäste