Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Stadtfuchs
Beiträge: 266
Registriert: 12.05.05 @ 11:18

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Stadtfuchs » 03.04.12 @ 15:14

Bartholomeus hat geschrieben:Fringer wird nächste Saison nicht absteigen, so viel ist klar. Er wird Platz 4 oder 5 anpeilen, gegen Thun im Viertelfinale des Cups ausscheiden, die 792 Zuschauer werden ein wenig pfeifen, ein paar Idioten, die unter der Woche im Kreis vier Latte Macchiato trinken, Parisienne Mild rauchen und stolz sind auf ihre Vintage-Tätowierungen, werden randalieren, der Rest wird sagen, es war doch okay.

Grottenschlechter, dümmlicher Kommentar ohne Hand und Fuss. Lässt einige Rückschlüsse auf das Gemütsleben des Schreiberlings zu.

Fringer ist Trainer in einer Stadt, die nicht weiss, wohin sie will. Sie hat zwar die FIFA, auch die Gala um den Fussballer des Jahres, doch ein Stadion, in dem so was wie Stimmung herrscht, hat sie nicht.

Welch tolle Analyse. Ich bin sprachlos.
vox clamantis in deserto

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4428
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon bluesoul » 03.04.12 @ 15:44

Stadtfuchs hat geschrieben:
Fringer ist Trainer in einer Stadt, die nicht weiss, wohin sie will. Sie hat zwar die FIFA, auch die Gala um den Fussballer des Jahres, doch ein Stadion, in dem so was wie Stimmung herrscht, hat sie nicht.

Welch tolle Analyse. Ich bin sprachlos.


Er war wohl letztmals bei GC - Lausanne im Stadion. :-)

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17500
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon devante » 03.04.12 @ 16:38

Jure Jerkovic hat geschrieben:schön, dass der autor sich in der anonymität versteckt und dann noch die zeiten durcheinanderbringt. nur peinlich, sowas.


ich habe mir erlaubt, dem magazin meine meinung persönlich per e-mail (nicht anonym wie der lustige schreiberling) mitzuteilen...wer dies ebenfalls tun möchte, gerne auch telefonisch (lucien4ever?)


DAS MAGAZIN Online
Postfach
8021 Zürich
044 248 41 11

Chefredaktion: Finn Canonica, Martin Beglinger (stv.)

DAS MAGAZIN Online: Thomas Zaugg (Redaktor Online), Daniel Binswanger, Max Küng, Mathias Plüss, Michèle Roten, Christian Seiler

Konzept: Michael Bader
Programmierung: Jonas Baumberger, Niklas Fruth

Redaktion: [email protected]
Kontakt Blog: [email protected]
BORGHETTI

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1122
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Bartholomeus » 03.04.12 @ 17:00

Stadtfuchs hat geschrieben:
Bartholomeus hat geschrieben:Fringer wird nächste Saison nicht absteigen, so viel ist klar. Er wird Platz 4 oder 5 anpeilen, gegen Thun im Viertelfinale des Cups ausscheiden, die 792 Zuschauer werden ein wenig pfeifen, ein paar Idioten, die unter der Woche im Kreis vier Latte Macchiato trinken, Parisienne Mild rauchen und stolz sind auf ihre Vintage-Tätowierungen, werden randalieren, der Rest wird sagen, es war doch okay.

Grottenschlechter, dümmlicher Kommentar ohne Hand und Fuss. Lässt einige Rückschlüsse auf das Gemütsleben des Schreiberlings zu.

Fringer ist Trainer in einer Stadt, die nicht weiss, wohin sie will. Sie hat zwar die FIFA, auch die Gala um den Fussballer des Jahres, doch ein Stadion, in dem so was wie Stimmung herrscht, hat sie nicht.

Welch tolle Analyse. Ich bin sprachlos.


Nicht, dass manche denken, ich hätte den Kommentar selber geschrieben. Habe den Artikel nur hier reinkopiert ;-)
Finde den Artikel auch sehr feige, provozierend, unprofessionel und ketzerisch. Schon traurig, dass heutzutage manche Leute für ihre Internet-Maxerei sogar noch bezahlt werden. Und das im "Das Magazin", welches eigentlich grösstenteils für journalistische Qualität steht (zumindest die gedruckte Version).

Zhyrus
Beiträge: 10651
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 03.04.12 @ 17:27

Bartholomeus hat geschrieben:Zürichs bester Mann
(3. April 2012 von Das Magazin)
[...] Fringer war in Luzern zuletzt zu schwach für Hakan Yakin, er verlor mit der Schweizer Nationalmannschaft in Aserbeidschan 0:1 (unser Mann für Baku) und trägt im Sommer gerne lachsfarbene Kurzarmhemde.

Nicht einmal Aserbaidschan kann der Gloon schreiben...

Das sagt wohl alles über die Qualität dieses Artikels aus!

Sven Göran Eriksson hat auch nicht zuletzt England trainiert sondern Leicester City (und ManCity, Mexico, Notts County und Elfenbeinküste zwischendurch).

Ich glaube, der gute Herr/gute Damen hat einfach keine Ahnung von Fussball, und irgendetwas aus seinem gefährlichen Halbwissen (oder eher Viertelwissen) zusammengeschustert ergänzt durch einen flüchtigen Blick auf Wikipedia, so à la:
Fringer -> Niederlage in Baku -> Eurovision
Sven Göran Eriksson -> England -> die sind doch voll gut -> Wie hiess der Typ noch mal der das Spice Girl geheiratet hat? (der war doch voll gut)
FC Basel -> CL Erfolg -> Trainer kenn' ich nicht = frische Trainer sind voll gut
Fussball & Zürich -> noch nicht einmal ein Stadion = aber der Messi war doch voll mal hier, oder?
FC Zürich -> weniger Zuschauer als Basel & Skandalderby = alles Idioten = verdienen eine Pfeife die in Baku verliert

Schreibt mal mit dem Vorwissen einen besseren Artikel :)

Benutzeravatar
FCZ_Fan LI
Beiträge: 153
Registriert: 25.05.07 @ 8:59
Wohnort: Sin City

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon FCZ_Fan LI » 03.04.12 @ 18:36

Zhyrus hat geschrieben:
Bartholomeus hat geschrieben:Zürichs bester Mann
(3. April 2012 von Das Magazin)
[...] Fringer war in Luzern zuletzt zu schwach für Hakan Yakin, er verlor mit der Schweizer Nationalmannschaft in Aserbeidschan 0:1 (unser Mann für Baku) und trägt im Sommer gerne lachsfarbene Kurzarmhemde.

Nicht einmal Aserbaidschan kann der Gloon schreiben...

Das sagt wohl alles über die Qualität dieses Artikels aus!

Sven Göran Eriksson hat auch nicht zuletzt England trainiert sondern Leicester City (und ManCity, Mexico, Notts County und Elfenbeinküste zwischendurch).

Ich glaube, der gute Herr/gute Damen hat einfach keine Ahnung von Fussball, und irgendetwas aus seinem gefährlichen Halbwissen (oder eher Viertelwissen) zusammengeschustert ergänzt durch einen flüchtigen Blick auf Wikipedia, so à la:
Fringer -> Niederlage in Baku -> Eurovision
Sven Göran Eriksson -> England -> die sind doch voll gut -> Wie hiess der Typ noch mal der das Spice Girl geheiratet hat? (der war doch voll gut)
FC Basel -> CL Erfolg -> Trainer kenn' ich nicht = frische Trainer sind voll gut
Fussball & Zürich -> noch nicht einmal ein Stadion = aber der Messi war doch voll mal hier, oder?
FC Zürich -> weniger Zuschauer als Basel & Skandalderby = alles Idioten = verdienen eine Pfeife die in Baku verliert

Schreibt mal mit dem Vorwissen einen besseren Artikel :)


Wow das ist ein Artikel. War der/die mal beim Blick angestellt? Würde mich nicht wundern.
Mis Herz schlaat immer, für de FCZ

Benutzeravatar
schmul
Beiträge: 747
Registriert: 19.03.12 @ 19:42

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schmul » 03.04.12 @ 18:40

Ich finde den Artikel gut. Er zeigt auf, wie man als FCZ Fan von der Clubleitung nur noch verarscht wird. Er zeigt auf, dass man schonungslos auf dem Boden der Realität gelandet ist und jetzt einige magere Jahre bevorstehen. Klar ist er ironisch geschrieben, trotzdem öffnet er einem die Augen.

Fringer mag ein guter Trainer sein, oder mindestens kein Schlechter. Doch ist er biederer CH Durchschnitt. Seine Meistertitel liegen 14 Jahre zurück. Canepa hat stets gross aufgetragen, man wolle das Bayern München der Schweiz erden etc. etc. Auch bei der Trainerwahl. Über 60 Trainer hätten sich beworben, darunter einige Bundesliga Cracks. Michael Skibbe auch, ja sogar Sven Göran Erikkson. Schlussendlich entscheidet man sich trotzdem für die 08/15 Lösung, welche ja schon von Anfang an klar war.

Versteht mich nicht falsch, Rolf Fringer mag sympathisch sein und ist sicher auch kein schlechter Trainer. Doch langsam aber sicher kommt halt ans Tageslicht, dass der Vorstand oder halt der Präsident sein Maul in den letzten 6 Jahren systematisch zu voll genommen hat und jetzt nur noch ratlos und ideenlos auf dem harten Boden der Realität landet. Das wird in dem Artikel aufgezeigt, nicht mehr und nicht weniger. Und da hat der Schreiber leider recht. Der FCZ wird leider den Anschluss an die Spitze verlieren und wieder um Platz 4 und 5 mitspielen können. Das ist es doch, dass man den Schwung von Favre verloren hat und man "once again" im biederen Mittelmass angekommen ist.
Zuletzt geändert von schmul am 03.04.12 @ 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Liquid hat geschrieben:s'Forum ohni Phil isch wie Züri ohni de FCZ!
Nämets mal chli easy, er provoziert halt eifach gern...

Glarona
ADMIN
Beiträge: 12230
Registriert: 03.10.02 @ 7:09
Wohnort: im hundertmorgenwald!!!

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Glarona » 03.04.12 @ 18:56

Forever-Lucien hat geschrieben:Ich finde den Artikel gut. Er zeigt auf, wie man als FCZ Fan von der Clubleitung nur noch verarscht wird. Er zeigt auf, dass man schonungslos auf dem Boden der Realität gelandet ist und jetzt einige magere Jahre bevorstehen. Klar ist er ironisch geschrieben, trotzdem öffnet er einem die Augen.

Fringer mag ein guter Trainer sein, oder mindestens kein Schlechter. Doch ist er biederer CH Durchschnitt. Seine Meistertitel liegen 14 Jahre zurück. Canepa hat stets gross aufgetragen, man wolle das Bayern München Europas werden etc. etc. Auch bei der Trainerwahl. Über 60 Trainer hätten sich beworben, darunter einige Bundesliga Cracks. Michael Skibbe auch, ja sogar Sven Göran Erikkson. Schlussendlich entscheidet man sich trotzdem für die 08/15 Lösung, welche ja schon von Anfang an klar war.

Versteht mich nicht falsch, Rolf Fringer mag sympathisch sein und ist sicher auch kein schlechter Trainer. Doch langsam aber sicher kommt halt ans Tageslicht, dass der Vorstand oder halt der Präsident sein Maul in den letzten 6 Jahren systematisch zu voll genommen hat und jetzt nur noch ratlos und ideenlos auf dem harten Boden der Realität landet. Das wird in dem Artikel augezeigt, nicht mehr und nicht weniger. Und da hat der Schreiber leider recht. Der FCZ wird leider den Anschluss an die Spitze verlieren und wieder um Platz 4 und 5 mitspielen können. Das ist es doch, dass man den Schwung von Favre verloren hat und man "once again" im biederen Mittelmass angekommen ist.

ich zieh den hut vor dir! dass beste post ever von dir. knallhart auf den punkt gebracht. merci.
"Bei uns sind die Höhen halt höher und die Tiefen dafür richtig tief."
Zitat Ussersihl


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 341 Gäste