Sonntag, 2.10. GC - FCZ [Idiotenfred]

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4473
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon bluesoul » 26.09.11 @ 8:42

Die letzten 40 Minuten als Basis nehmen, was Kampf und Einsatz betrifft und gut kommts. Drei Punkte und dann in die Natipause.


Benutzeravatar
Bierbaron
Beiträge: 1299
Registriert: 10.06.10 @ 8:49
Wohnort: Oerlikon

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon Bierbaron » 26.09.11 @ 9:03

Habe mir gestern GCN vs. xaMAX im internet zu gemüte geführt...
das niveau war unterirdisch, beide teams wirkten langsam, verunsichert und einfallslos. GCN war in der ersten HZ einen Tick besser. F.Feltscher hatte 2 gefährliche Torschüsse, sonst glänzten die GCN-Spieler ( Menezes, Bertucci, Zuber) mit haarsträubenden Fehlpässen. Wenn unsere Defensive einigermassen anständig spielt, unser MF Vollgas gibt, werden wir den Derbysieg feiern. Allerdings dürfen die Spieler ( ich denke an Tex ) nicht übermütig werden, denn GCN hat seit 4 Spielen nicht mer getopft und irgendwann findet der Ball einen Weg ins Tor!

also gebt alles in der Mission Derbysieg!
NEIN zum neuen Stadion!

Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2646
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon südkurve wescht » 26.09.11 @ 9:39

Die Tabelle zeigt, dass die Zürcher Vereine um den Meistertitel dieses Jahr nicht mitspielen werden. Sforza hat sogar offiziell nach dem gestrigen Debakel der Insekten den Kampf um den Abstieg ausgerufen.

1. Luzern 24 Pkte
2. YB 18 Pkte
3. Sion 17 Pkte
4. Basel 16 Pkte
5. Thun 16 Pkte
6. Servette 12 Pkte
7. Xamax 12 Pkte
8. FCZ 10 Pkte
9. GC 7 Pkte
10 Lausanne 5 Pkte

Das beste Szenario für den FCZ; die untere Tabellenhälfte verliert die Spiele. Tabelle würde so aussehen:

1. Luzern 24 Pkte – gegen YB
2. YB 21 Pkte + gegen Luzern
3. Sion 20 Pkte + gegen Lausanne
4. Basel 19 Pkte + gegen Servette
5. Thun 19 Pkte + gegen Xamax
6. FCZ 13 Pkte + gegen GC
7. Servette 12 Pkte – gegen Basel
8. Xamax 12 Pkte – gegen Thun
9. GC 7 Pkte – gegen FCZ
10. Lausanne 5 Pkte – gegen Sion


Wenn die Teams der unteren Tabellehälfte die Spiele gewinnen:

1. Luzern 27 Pkte + gegen YB
2. YB 18 Pkte – gegen Luzern
3. Sion 17 Pkte – gegen Lausanne
4. Basel 16 Pkte – gegen Servette
5. Thun 16 Pkte – gegen Xamax
6. Servette 15 Pkte + gegen Basel
7. Xamax 15 Pkte + gegen Thun
8. FCZ 10 Pkte – gegen GC
9. GC 10 Pkte + gegen FCZ
10 Lausanne 8 Pkte + gegen Sion

Für beide Mannschaften ist der Sieg am Sonntag Pflicht. Der Trainer der verliert, wird garantiert mit dem Rücken zur Wand stehen und ein Rauswurf wird immer wahrscheinlicher.
Bei uns fehlen Margi, Phönsi, Beda und Djuric. Die letzten Spiele haben gezeigt, dass wir im Sturm nach dem Zufallsprinzip arbeiten, manchmal schöner Pass und Tor, vielmals hin- und hergeschiebe bis wir den Ball verlieren.

Das einzig Positive ist, dass GC noch miserabler ist und vorne eine Drurchschlagskraft einer Entendaune hat.

Mal schauen was die diesjährige Wundertüte FCZ gegen die Insekten dieses Mal fertig bringt.
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!

Benutzeravatar
Schweri
Beiträge: 2039
Registriert: 20.12.04 @ 13:35

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon Schweri » 26.09.11 @ 9:58

Vor dem letzten Derby standen wir nach 3 Niederlagen mit dem Rücken zur Wand. Was dann folgte wissen wir.
Diese Situation wird vielleicht auch in den Köpfen der Spieler wieder präsent sein.
Glaube nicht dass uns diesmal wieder ein 6:0 gelingt, aber denke dass wir gegen GC gewinnen, denn diese sind mindestens so stark unter Druck wie der FCZ.

Benutzeravatar
Swoop
Beiträge: 72
Registriert: 26.07.10 @ 15:17
Wohnort: Züüüri

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon Swoop » 26.09.11 @ 10:24

[quote="Sandman"]GC - FCZ oder Abstiegskampf pur. Und wehe einer der Jungs meint, er könne gegen die Hoppers die Beine hochlagern. Gut, bei Margairaz und Alphonse wirds wohl so sein. Wäre ich Fischer, würde ich sie in diesen 90min. auf dem Hometrainer trampeln lassen.[/quote]

Wieso auf dem Hometrainer. Für etwas haben wir ja die schöne Laufbahn im Letzi.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 3354
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon Sektor D » 26.09.11 @ 10:56

So, nach zweiwöchentlicher USA-Absenz bin ich auch wieder am Start. Sportliche Spitzenleistungen habe ich ja leider nicht verpasst...
Gopfetelli, was isch los?? Nicht mal PUNKTE habe ich verpasst. Und dann noch die Szenen gegen YB, also alles was recht ist...

Jetzt gilt wirklich nur eines: Das Pack am Derby zu besiegen! Am liebsten würde ich schreiben "zerfetzen", "vernichten" oder "auseinandernehmen", bin aber aufgrund des Gezeigten in letzter Zeit nicht sicher, ob das eine korrekte Ausdrucksweise wäre...

Und es geht am Sonntag auch nicht darum, wer die Nr. 1 der Stadt ist (wobei das ja klar ist), sondern darum, aus dem
Tabellenkeller rauszukommen. Geht das Spiel verloren, befinden WIR uns im "Abstiegskampf" und ich will von Fischer bei Gott keine
Verzweiflungsrede à la Sforza hören. Nei dankä!

Also: ZERRIISSED EU!!!
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

«Nein. Diese Frage langweilt mich!» by A.C. /14.09.2020

Benutzeravatar
Artemos
Beiträge: 1420
Registriert: 25.05.09 @ 11:45

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon Artemos » 26.09.11 @ 13:40

Swoop hat geschrieben:Wieso auf dem Hometrainer. Für etwas haben wir ja die schöne Laufbahn im Letzi.

Was für eine Vorstellung, Margairaz und Alphonse traben 90 Minuten im Kreis.
Geht aber gegen die GC-Affen nicht, da kämen sie nach dem 0-3 nicht mehr heil vor der Kurve durch.
FC Zürich - FC St. Pauli - Colo Colo

Benutzeravatar
pius.f
Beiträge: 350
Registriert: 09.10.07 @ 16:41
Wohnort: Züri dänks

Re: Sonntag, 2.10. GC - FCZ

Beitragvon pius.f » 26.09.11 @ 16:23

Schweri hat geschrieben:Vor dem letzten Derby standen wir nach 3 Niederlagen mit dem Rücken zur Wand. Was dann folgte wissen wir.
Diese Situation wird vielleicht auch in den Köpfen der Spieler wieder präsent sein.
Glaube nicht dass uns diesmal wieder ein 6:0 gelingt, aber denke dass wir gegen GC gewinnen, denn diese sind mindestens so stark unter Druck wie der FCZ.


Genau, ein 6:0 gelingt uns sicher nicht mehr, dafür braucht es nicht mal einen Fussballexperten.

Was mich etwas nachdenklicher stimmt ist, dass wir wieder mal auf einen Gegner Treffen, der mit dem Rücken extrem zur Wand steht.

Dies erinnert mich an das Spiel vom 20. August 2011 gegen einen Gegner, welcher in den ersten fünf Runden der Meisterschaft acht Gegentreffer erhalten hatte und K.E.I.N. einziges Tor geschossen hatte. Kleines Quiz: Wer war dieses Team? Wer es als erster herausfindet darf sich hier KIng of the Thread nennen und auf eigene Kosten ein Bier trinken gehen.

Wie diese Spiel endete wissen wir wohl alle. GCN hat nun auch seit gefühlten 10 Partien kein Tor mehr geschossen, kann eigentlich nur noch gewinnen (oder absteigen) und wird gegen uns extrem motiviert sein.

Also nur mit 110 prozentigem Einsatz und Konzentration werden wir die drei (nötigen) Punkte holen.
Züri olé - FCZ-Fan seit 1974

I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by.

Douglas Adams 1952 - 2001


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eifachöppis, Thommy, Vapor, yellow und 207 Gäste