Arsenal-Thun

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3276
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Beitragvon supporter » 13.09.05 @ 8:38

ich habe auf jeden fall auf ein unetschieden gewttet( quote 5).....hehe thun wird sich dizipliniert hinten organisieren und ein 0:0 nach hause bringen!


Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 11665
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Beitragvon King » 13.09.05 @ 9:26

züri-latino hat geschrieben:Jose Antonio Reyes wird Henry ebenbürtig ersetzten!!!! Henrys Ausfall sollte für Arsenal kein Problem gegen tun sein.


Bin ja alles andere als ein Arsenal Fan aber vor Reyes muss man sicherlich nicht den Respekt haben wie vor Henry, Henry ist ein Weltklassestürmer Reyes ist europäischer Durchschnitt. Da gebe ich van Persie (ich hoffe den schreibt man so) die grösseren Zukunftschancen.

So oder so muss Thun auf der Hut sein, jedoch hat sich Arsenal schon öfters als CL-Versager geoutet ;-)
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

Benutzeravatar
the chli
Beiträge: 2073
Registriert: 12.05.05 @ 16:31

Beitragvon the chli » 13.09.05 @ 9:36

King hat geschrieben:So oder so muss Thun auf der Hut sein, jedoch hat sich Arsenal schon öfters als CL-Versager geoutet ;-)


Zum Leidwesen von Thun aber meist erst ab den Viertelfinals...wird wohl nix mit Platz 1 in der Gruppe ;)

Benutzeravatar
Gunner
Beiträge: 1612
Registriert: 26.05.03 @ 19:18
Wohnort: Schnupfenküste

Beitragvon Gunner » 13.09.05 @ 12:53

King hat geschrieben:
züri-latino hat geschrieben:Jose Antonio Reyes wird Henry ebenbürtig ersetzten!!!! Henrys Ausfall sollte für Arsenal kein Problem gegen tun sein.


Bin ja alles andere als ein Arsenal Fan aber vor Reyes muss man sicherlich nicht den Respekt haben wie vor Henry, Henry ist ein Weltklassestürmer Reyes ist europäischer Durchschnitt. Da gebe ich van Persie (ich hoffe den schreibt man so) die grösseren Zukunftschancen.

So oder so muss Thun auf der Hut sein, jedoch hat sich Arsenal schon öfters als CL-Versager geoutet ;-)


Habe mal gehört dass sich Reyes in London überhaupt nicht wohlfühlt.

Denke auch das Reyes noch nicht so weit ist um Henry ganz zu ersetzen.
Aber Reyes Zeit wird schon noch kommen!

Denke wenn Thun die erste halbe Stunde heil übersteht, könnte durchaus ein Exploit für die Berneroberländer drinliegen.

Benutzeravatar
C.D.M.
Oschttribüne
Beiträge: 10487
Registriert: 26.09.02 @ 11:17
Wohnort: Zürich

Beitragvon C.D.M. » 13.09.05 @ 13:40

Ein Schwergewicht zum Auftakt

Trainer Urs Schönenberger bereitet seine Mannschaft auf den grossen Auftritt vor. (key)
Gleich ein Schlager zum Auftakt
Im Schnelldurchgang ist der FC Thun beinahe ans Ziel seiner Träume gelangt. Sechs UI-Cup-Spiele in der letzten Saison und vier Qualifikationsspiele in diesem Sommer bilden für die Oberländer die europäische Erfahrung vor dem ersten Auftritt im «Home of Football», wie das Highbury über dem Eingangstor bezeichnet wird. Das erste Hauptrunden-Spiel der Thuner im Europacup ist gleich ein Schlager. Der Auftritt wird zeigen, wovon der kleine Schweizer Verein in dieser Gruppe B mit Ajax Amsterdam und Sparta Prag als weiteren Gegnern träumen kann.

«Unbeschwert spielen»
Obwohl alles - vom Finanziellen bis zum Personellen - gegen den FC Thun spricht, will er sich nicht von Beginn weg geschlagen geben. Zumindest der dritte Platz und die Qualifikation für die 1/16-Finals des UEFA-Cups hat Trainer Urs Schönenberger als Ziel ausgerufen. Doch selbst ein Weiterkommen in der Champions League halten die Thuner für möglich. Kanonenfutter wollen sie weder heute bei den Kanonieren von Arsenal sein noch in den kommenden Partien. «Arsenal ist nochmals ein Gegner von einem anderen Kaliber als Kiew oder Malmö, doch wir sind der klare Aussenseiter und können unbeschwert aufspielen», sagt Captain Andres Gerber.

Kleine Erwartungen
Die Erwartungen an den FC Thun sind klein. Das Wettbüro «William Hill» zahlt für einen Sieg des Aussenseiters 12 Mal den Einsatz; als wahrscheinlichstes Resultat erachten die Buchmacher ein 2:0 oder 3:0. Auch ohne Quoten und Zahlen ist klar: Es ist das schwerstmögliche Spiel, mit dem der FC Thun die Kampagne im Kreis der Grossen beginnt. «Ich bin nicht unglücklich, dass wir gegen den Gruppenfavoriten Arsenal zuerst spielen. Nach dieser Partie werden wir klar sehen, wo wir stehen», sagt Schönenberger, der in den letzten Tagen zusammen mit Asisstent Adrian Kunz verschiedene Spiele Arsenals analysierte.

Auf Sturmlauf gefasst
«Wir müssen auf einen Sturmlauf der Engländer gefasst sein. Nur wenn wir die Zweikämpfe annehmen und das Kurzpassspiel unterbinden können, haben wir eine Chance, Arsenal zu ärgern», so die Taktik von Schönenberger. Mauro Lustrinelli, dem die Aufgabe zukommt, für einige offensive Highlights zu sorgen, hofft, dass der FC Thun über sich hinauswächst und Arsenal nicht in Bestform ist.

Arsenals Defensivprobleme
Die bisherigen Resultate des 13-fachen englischen Meisters lassen zumindest den Schluss zu, dass Arsenal den Rhythmus noch nicht gefunden hat. Das 1:2 in Middlesbrough war im sechsten Meisterschaftsspiel bereits die zweite Niederlage. Der Rückstand auf Leader und Stadtrivale Chelsea beträgt neun Punkte. Trainer Arsène Wenger sah gegen Middlesbrough die Abwehr als Schwachpunkt: «Wir brauchen in der Defensive mehr Stabilität.» Gut möglich also, dass Philippe Senderos ins Team zurückkehrt. Zuletzt war der Genfer nur zweite Wahl. Thuns Vorstoss in die Champions League ist für Senderos zwar eine Überraschung, aber angesichts der gezeigten Leistungen verdient.

Spiel des Jahrhunderts
Auch Wenger zeigte sich beeindruckt vom FC Thun, den er bei der 0:2-Niederlage in Yverdon beobachtet hatte. «Ich bewundere Thun, habe aber keine Ahnung, wie die Schweizer die Qualifikation zu Stande gebracht haben. Thun ist beinahe ein Dorf», so der Elsässer, dem ein Jahresbudget von rund 250 Millionen Franken zur Verfügung steht. Wenger: «Wir sind die grossen Favoriten, doch wir dürfen nicht vergessen, dass Thun Kiew und Malmö eliminiert hat und im Highbury das Spiel des Jahrhunderts bestreitet, sonst erwartet uns ein ähnliches Fiasko wie England in Nordirland (0:1).»

Ein Anhänger der Londoner
Ob der Coup gelingt oder nicht - für den FC Thun steht das meist beachtete Spiel der Vereinsgeschichte bevor. Im Berner Oberland werden die daheim gebliebenen Fans die Partie in der Reithalle Ben Hur auf Grossleinwand verfolgen, während Schönenberger an den Ort zurückkehrt, wo er als Neunjähriger mit dem FC Wiedikon ein Training von Arsenal besuchte. Seither ist er ein Anhänger der Londoner, der sich heute allerdings eine 90- minütige Auszeit nehmen wird. (si)
Tage die man NIE vergisst:

13.5.06 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2005/2006
24.5.07 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2006/2007
24.5.09 FCZ SCHWEIZERMEISTER 2008/2009

farfalla ubriaca
Beiträge: 31
Registriert: 29.08.05 @ 8:15
Wohnort: Schwyz

Beitragvon farfalla ubriaca » 13.09.05 @ 14:02

Mit einer guten Einstellung könnte sogar mehr als nur ein Unentschieden drinn liegen. Als erstes müssen die Thuner schauen das sie nicht in Rückstand geraten und konstant spielen.

Für ein Thuner-Führungstor wäre die letzten Minuten ideal.

Das härteste wäre wenn sie knapp verlieren würden, jedoch die Chancen zum Siegen gehabt hätten.

Sie sollen einfach das beste draus machen, dann wird ihnen niemand den kopf abreissen
Hauptsach eis am Sänder!

Simon

Beitragvon Simon » 13.09.05 @ 15:29

Ich tippe auf ein Unentschieden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Spieler von Arsenal den FC Thun ernst nehmen. Natürlich wird Wenger darauf hinweisen den FC Thun auf keinen Fall zu unterschätzen aber ob dies tatsächlich in die Köpfe der Spieler geht wage ich zu bezweifeln.

Ich drücke dem FC Thun die Daumen !

Benutzeravatar
züri-latino
Roberto I rey de España
Beiträge: 3336
Registriert: 30.06.03 @ 18:42
Wohnort: Zürich-Westside !!

Beitragvon züri-latino » 13.09.05 @ 15:32

Ich tippe auf eine klare und vernichtende Niederlage der Gunners im Rahmen von einem 4-0 !

Thun muss versuchen bei Ajax zu Punkten und vor allem bei Sparta! Bei den Gunners werden sie meines Fussballswissens "auf die Welt kommen" Morgen in London.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zhyrus und 143 Gäste